Leben & Werk

Daniel van den Berg wollte schon immer zum Film: 1995 absolvierte er ein Praktikum bei ARRI München im Kopierwerk und beim Kamerabau, nach dem Abitur 1997 ging er direkt ans Set diverser TV-Movies und -Serien, um dort bis 1999 etliche Stationen wie Clapperloader, 2. Regieassistent, Script/Continuity und Regieassistent zu durchlaufen.

1999 folgte ein Produktionspraktikum bei der UFA Film München, das dann, mit einem Zwischenstopp als Regieassistent bei der RTL-Sitcom ALLES ATZE in einer Anstellung als Junior Producer mündete.

2003 ging es für einen kurzen Abstecher zur Nostro Film nach Berlin, wo Daniel van den Berg als Junior Producer bei der SAT.1-Krimi-Serie WOLFFS REVIER mitwirken durfte.

2004 wurde er als Producer zur UFA Fernsehproduktion nach München zurückgeholt, seit 2012 ist er Produzent u.a. der SOKO 5113. Als Producer/Produzent hat er bisher weit über 300 Folgen der Traditions-Krimi-Serie verantwortet.

Neben einer Sitcom-Entwicklung für RTL liegt Daniel van den Bergs Fokus in den Jahren 2015/16 auf der Komplettrenovierung der „Mutter aller SOKOs“.

Daniel leitet seit 2014 als Gastdozent den SOKO-Workshop an der Filmakademie Ludwigsburg und lebt mit seiner Familie in München.

Quelle: Ufa Fiction

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • RTL: Drehstart für Event-Movie "Die Akte Golgatha"

    In dieser Woche starten die Dreharbeiten für den RTL Event Movie „Die Akte Golgatha“ nach dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Philipp Vandenberg. Für Regisseur Zoltan Spirandelli stehen die Hauptdarsteller Marco Girnth, Katharina Schüttler, Adnan Maral und Nina Hartmann vor der Kamera. Gedreht wird der Abenteuer-Film neben München an internationalen Schauplätzen in Rom, Turin, Jerusalem, auf Malta und in den Alpen...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare