Bilderstrecke starten(90 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Daniel Roesner

Leben & Werk

Nachwuchsschauspieler Daniel Roesner hatte 2006 einen seiner ersten Kinoauftritte in der Roman-Verfilmung „Die Wolke„. Als Luis Rothenburg in der Telenovela „Verliebt in Berlin“ stieg er im gleichen Jahr ins Serienfach ein.

Daniel Roesner wurde am 20. Januar 1984 im rheinland-pfälzischen Lötzbeuren geboren. Von 2003 bis 2004 machte er eine Schauspielausbildung an der New York Film Academy (NYFA), später am Theatre of Arts in Hollywood. Bereits während seiner Ausbildung spielte er verschiedene Theaterrollen in Los Angeles und wirkte in Filmen der NYFA mit. 2005 bekam er eine Nebenrolle im Katastrophenfilm „Die Wolke“. Von 2006 bis 2007 gehörte er als Luis Rothenburg zum Hauptcast der Telenovela „Verliebt in Berlin“. Es folgten weitere Film- und Fernsehproduktionen. So war Roesner unter anderem in der Märchen-Verfilmung „Zwerg Nase“ (2007) und in der Kinder-Serie „Ein Engel für alle“ (2008) zu sehen. Außerdem wirkte er in den Kurzfilmen „Außergewöhnlich“ von Barbara Stepanski, „Böse Bilder“ von Stefan Schaller und „Spielchen“ von Natalie Spinell mit. 2009 gehörte er zum Cast der internationalen Produktion „Ein ruhiges Leben“.

Daniel Roesner pendelt zwischen seinem Heimatort Lötzbeuren, Berlin und Los Angeles.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • RTL dreht Krimikomödie "Turbo & Tacho" mit Axel Stein

    Nachdem Turbo und Tacho die „Alarm für Cobra 11“-Serienhelden Semir und Ben bereits in zwei Folgen der Action-Serie beinahe um den Verstand gebracht haben, dreht RTL nun eine Krimikomödie mit den Chaos-Cops. Regie führt Heinz Dietz („Countdown - Die Jagd beginnt“, „Alarm für Cobra 11“) nach einem Drehbuch von Andreas Heckmann („Alarm für Cobra 11“). Axel Stein („Hausmeister Krause“, „Harte Jungs“) und Daniel Roesner...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das Erste: Drehstart zu „Mord in bester Gesellschaft“

    Am 20. November 2007 ist in Hamburg die erste Klappe zu den Dreharbeiten eines weiteren Films der erfolgreichen ARD-Krimireihe „Mord in bester Gesellschaft“ gefallen mit dem Titel „Die Nächte des Herrn Senator“. Im Mittelpunkt stehen wie immer der Psychiater Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) und seine Tochter Alexandra (Sophie Wepper). Dieses Mal besucht Winter seine Tochter in Hamburg und quartiert sich kurzerhand...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare