Daniel Roesner

Schauspieler
Daniel Roesner Poster
Alle Bilder und Videos zu Daniel Roesner

Leben & Werk

Nachwuchsschauspieler Daniel Roesner hatte 2006 einen seiner ersten Kinoauftritte in der Roman-Verfilmung „Die Wolke„. Als Luis Rothenburg in der Telenovela „Verliebt in Berlin“ stieg er im gleichen Jahr ins Serienfach ein.

Daniel Roesner wurde am 20. Januar 1984 im rheinland-pfälzischen Lötzbeuren geboren. Von 2003 bis 2004 machte er eine Schauspielausbildung an der New York Film Academy (NYFA), später am Theatre of Arts in Hollywood. Bereits während seiner Ausbildung spielte er verschiedene Theaterrollen in Los Angeles und wirkte in Filmen der NYFA mit. 2005 bekam er eine Nebenrolle im Katastrophenfilm „Die Wolke“. Von 2006 bis 2007 gehörte er als Luis Rothenburg zum Hauptcast der Telenovela „Verliebt in Berlin“. Es folgten weitere Film- und Fernsehproduktionen. So war Roesner unter anderem in der Märchen-Verfilmung „Zwerg Nase“ (2007) und in der Kinder-Serie „Ein Engel für alle“ (2008) zu sehen. Außerdem wirkte er in den Kurzfilmen „Außergewöhnlich“ von Barbara Stepanski, „Böse Bilder“ von Stefan Schaller und „Spielchen“ von Natalie Spinell mit. 2009 gehörte er zum Cast der internationalen Produktion „Ein ruhiges Leben“.

Daniel Roesner pendelt zwischen seinem Heimatort Lötzbeuren, Berlin und Los Angeles.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare