Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Daniel Hartwich
  4. News
  5. „LEGO Masters“ 2020: Wer ist raus? Finale am Freitag im TV und Livestream

„LEGO Masters“ 2020: Wer ist raus? Finale am Freitag im TV und Livestream

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© TVNOW / Frank Hempel

„LEGO Masters“ konnte mit der ersten Staffel nicht alle überzeugen und der zweite Versuch scheint um einiges besser anzukommen. Immer freitags im TV und danach online.

In der ersten Folge lautete das Bau-Motto „Mega City“ und beinhaltete einen unerwarteten Twist. In der zweiten Folgen ging es hochexplosiv her. Und auch diesmal war jede Menge Kreativität von den Teams gefordert. Und wieder haben sich alle schwer abgeschuftet und mussten sich im Anschluss dem harten Urteil von René ergeben, der seine Wahl aber gut begründet hat. Auch in der dritten Folge am 18. September 2020 galt als kreativ und versiert zu sein. In diesem Fall gab es ein halbes Werk zu vollenden und „Der Goldene Stein“ brachte den Vorteil, sich die halbierte Aufgabe aussuchen zu dürfen.

Wer in diesem Jahr bei „LEGO Masters“ mitmachte und wie weit sie kamen, zeigt euch diese Bildergalerie:

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
„LEGO Masters“ 2020: Das sind die Kandidaten-Teams der Staffel 2

„LEGO Masters“ 2020: Alle Folgen im TV und Livestream auf RTL sehen

Die Sendetermine sind überschaubar, insgesamt gibt es immer freitags eine neue Folgen zu sehen:

  • Folge 1, Freitag, 4. September 2020 ab 20:15 Uhr auf RTL und in der Online-Wiederholung auf TVNOW
  • Folge 2, Freitag, 11. September 2020 ab 20:15 Uhr auf RTL und in der Online-Wiederholung auf TVNOW
  • Folge 3, Freitag, 18. September 2020 ab 20.15 Uhr auf RTL und in der Online-Wiederholung auf TVNOW
  • Folge 4 und Finale, Freitag, 25. September 2020 ab 20:15 Uhr auf RTL und im Livestream auf TVNOW

Die Folgen könnt ihr kostenlos in der Mediathek nach der Ausstrahlung im Fernsehen online wiederholen. Den RTL-Live-Stream der Sendung könnt ihr online legal nur gegen Gebühren sehen. Entweder ihr holt euch einen TVNOW-Premium-Account, den ihr einmalig kostenlos testen oder monatlich für derzeit 4,99 Euro buchen und kündigen könnt, oder ihr greift auf einen Online-TV-Anbieter wie Zattoo oder Waipu.tv zurück, letzteres hat auch eine Kooperation mit Netflix im Paket.

„LEGO Masters“ ist für eine RTL-Abendshow wunderbar entspannt, aber es gibt auch ganz andere Szenen auf dem Sender:

Wer ist raus bei „LEGO Masters“? (Spoiler zu Folge 1, 2 und 3)

Die dritte Folge könnt ihr wie alle anderen Folgen auch kostenlos in der Mediathek im Stream wiederholen. Auch diesmal mussten zwei Teams in einen Endkampf um das Finale. Lidiana und Hubert, sowie Moritz und Pascal standen in Konkurrenz, Lidiana und Hubert haben den Sprung ins Finale knapp nicht geschafft. Alexander und Björn, Annalena und Felix, sowie Moritz und Pascal kämpfen also am Freitag, den 26. September um Pokal und Titel bei „LEGO Masters“ 2020.

In der zweiten Folge war es Teil der Aufgabe das Erbaute auf imposante Weise in seine Einzelteile zu sprengen. Dinge, die im Verbund gebaut waren, konnten dabei nicht brillieren. Das Team, dessen MOC besonders gelobt wurde, waren Björn und Alex, die dann auch als bestes Team den „Goldenen Stein“ überreicht bekamen. Welchen Vorteil ihnen das in der dritten Runde geben wird, hat Daniel Hartwich nicht verraten. Man kann nur hoffen, dass er ihnen mehr zum Vorteil gereicht als es der letzte „Goldene Stein“ für Varda und Juliane. Diese nämlich mussten sich bei der Bewertung am Schluss anhören, dass dafür, dass sie eine halbe Stunde mehr Zeit hatten, die Bauleistung nicht so beeindruckend war.

Daher gehörten sie zu den beiden schlechtesten Teams, gemeinsam mit Annalena und Felix. Sie bekamen eine Stunde Zeit und mussten ein Fahrzeug bauen, bei dem es besonders auf „swooshability“ und variable Funktionalitäten ankam. Beide Teams konnten mit der Aufgabe nicht viel anfangen und haben sie dennoch gut bewältigt. Für das Siegerteam der ersten Folge hat es aber nicht gereicht und Varda und Juliane sind in Folge 3 nicht mehr dabei.

LEGO Harry Potter Schloss Hogwarts (71043) Bauset (6.020 Teile)

LEGO Harry Potter Schloss Hogwarts (71043) Bauset (6.020 Teile)

Wer flog in der ersten Runde?

Alle waren ambitioniert, alle wollten hoch hinaus und das Motto „Mega City“ bestmöglich erfüllen. Wie immer bei Wettbewerben können nicht alle auf dem ersten Platz landen. Und letztlich hängen sie alle vom Urteil eines einzigen Richters ab, denn René Hoffmeister als zertifizierter LEGO-Professional kann am Ende entscheiden.

14 Stunden hatten die Teams für ihre kreativen Kreationen. Am besten verlief die anschließende Beurteilung für Varda und Juliane, die sich mit ihrer Leistung den „Goldenen Stein“ erkämpfen konnten und somit in der nächsten Runde 30 Minuten mehr Bauzeit als die anderen bekommen. Gar nicht so gut hingegen ging es für Frank und Luca aus, die in der ersten Folge leider ausgeschieden sind.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare