Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Daniel Day-Lewis
  4. News
  5. Die Berlinale 2008 eröffnet mit den Rolling Stones

Die Berlinale 2008 eröffnet mit den Rolling Stones

Kino.de Redaktion |

Daniel Day-Lewis Poster

Festivalleiter Dieter Kosslick wird das 58. Filmfestival Berlin (7. bis 17. Februar) diesmal mit Rock `n Roll eröffnen: Für den Film „Shine a Light“, der außer Konkurrenz gezeigt wird, hat die Regielegende Martin Scorsese die Rolling Stones auf ihrer Tournee begleitet und zeigt die Rock Dinosaurier nicht nur bei ihren Auftritten, sondern auch im Tourbus, bei den Proben und auch ganz privat. Sowohl Scorsese, als auch die Stones werden zur Premiere erwartet. Eine weitere Musiklegende kommt nach Berlin – Madonna präsentiert hier ihre erste Regiearbeit „Filth and Wisdom“ in der Reihe Panorama. Beide Filme stellen sich also nicht der internationalen Jury um den Präsidenten Costa-Gavras aus Frankreich. Weiterhin entscheiden die dänische Regisseurin Susanne Bier, die französische Schauspielerin Sandrine Bonnaire, der deutsche Szenenbildner Uli Hanisch, der ukrainische Produzent Alexander Rodniansky, die taiwanesische Schauspielerin Shu-Qi, der amerikanische Cutter Walter Murch und unsere Frau in Hollywood, Diane Kruger darüber, wer den Goldenen und die Silbernen Bären bekommt. Im offiziellen Wettbewerb stellen sich diesmal 21 Filme zur Wahl, darunter sind die deutschen Produktionen „Kirschblüten“ von Doris Dörrie und „Feuerherz“ von Luigi Falloni. Unter den 21 Wettbewerbsbeiträgen gibt es 15 Weltpremieren, unter den fünf außer Konkurrenz gezeigten Beiträgen sind drei weitere. Diese Filme dürften die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil sie mit der größten Starpower auf dem Festival auftrumpfen. „Fireflies in the Garden“ wird unter anderem von Ryan Reynolds, dem letztjährigen Jurymitglied Willem Dafoe und dem Heroes-Star Hayden Panetterie präsentiert, für „The other Boleyn Girl“ werben Nathalie Portman, Scarlett Johansson und Eric Bana. Weiterhin werden Isabella Rossellini, Tilda Swindon, Regisseur Michel Gondry, Bollwood-Legende Shah Rukh Khan, Paul Thomas Anderson, Mia Farrow, Daniel Day-Lewis, Jeanne Moreau, Dennis Hopper über den roten Teppich vor dem Berlinale Palast schreiten. Wir berichten ab dem 7. Februar tagesaktuell für Euch!

News und Stories