Daniel Craig Poster

Ist Naomie Harris das neue Bondgirl?

Ehemalige BEM-Accounts  

Die „Pirates of the Caribbean“ hatten eine Heidenangst vor Naomie Harris. Jetzt soll die schöne Britin James Bond verzaubern …

Bereit, James Bond zu verführen: Naomie Harris Bild: Disney

Mehrere Branchensites aus den USA melden, dass Naomie Harris ein Angebot für „Bond 23“ vorliegt. Die Rolle, welche die schöne Britin mit jamaikanischen Wurzeln spielen soll, wird in nur vier Worten beschrieben: „Daniel Craigs sexy Sidekick“.

Nimmt sie an, folgt sie der 1962 von Ursula Andress begründeten Filmtradition des „Bondgirls“ und würde direkte Nachfolgerin von Gemma Arterton und Olga Kurylenko. Es ist nicht bekannt, ob außer Naomie Harris noch eine andere Schauspielerin für die Rolle im Gespräch ist. An der Seite von 007 würde sie es entweder mit Javier Bardem oder Ralph Fiennes oder beiden zu tun bekommen – beide werden für „Bond 23“ als Schurken gehandelt

„Calypso“ Naomie Harris weiß, wie man einen Mann zur Hölle schickt

Naomie Harris

Regie bei „Bond 23“ führt Sam Mendes („Road to Perdition„, „American Beauty„). Diese Woche wurde auch der Kinostart bekannt: Daniel Craig wird ab dem 9. November 2012 als „James Bond“ in die Kinos zurückkehren. Vielleicht mit Naomie Harris als ganz persönlichem „sexy Sidekick“.

Hat dir "Ist Naomie Harris das neue Bondgirl?" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare