Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dane Cook

Leben & Werk

Amerikanischer Schauspieler, Entertainer und Comedian. Mit seiner Mischung aus Alltagshumor, Beobachtungen und sarkastischen Kommentaren zu Sex, Liebe, Beziehungen und sonstigen Unfällen sowie seiner hochenergetischen Bühnenpräsenz wurde Stand-Up-Comedian Dane Cook Vorbild auch für deutsche Komödianten wie Michael Mittermeier und Mario Barth. Er füllt mit seinen Shows den Madison Square Garden, tritt in Las Vegas auf und brach den von David Chappelle gehaltenen Rekord mit einem siebenstündigen Bühnenauftritt. Der Erfolg seiner vier Alben („Harmful If Swallowed“, „Retaliation“, „Rough Around the Edges“, „Vicious Circle“) läutete ein Comeback der seit den 70er-Jahren aus der Mode gekommenen Comedy-Alben ein. Cook ist auf MySpace mit einer Website vertreten, wo er Fragen beantwortet, chattet und Freunde sammelt (2008 ca. 2.350.000). Er propagiert mit der Su-Fi-Handgeste (Super Finger) eine Alternative des „Stinkefinger“. Cook wurde im Fernsehen durch Auftritte bei Saturday Night Live, Jay Leno, Conan O’Brian, MTV und Comedy Central (seit 1998) bekannt und ist bei HBO unter Vertrag, die 2006 das Dane-Cook-Special „Vicious Circle“ sendeten. 2005 gründete er die Plattenfirma Superfinger Entertainment.

Im Kino debütierte Dane Cook 1997 im Thriller „Flypaper“ (mit Lucy Liu) und war in Nebenrollen zu sehen. So in der Actionkomödie „Simon Sez“ (1999, mit Dennis Rodman), in der Superhelden-Parodie „Mystery Men“ (1999, als The Waffler), im Fantasy-Abenteuer „The Touch“ (2002, mit Michelle Yeoh), als Kleinstadtpolizist in „Unzertrennlich“ (2003, mit Matt Damon und Gregg Kinnear) und im Ensemble der New Yorker Freunde in „London“ (2005).

Seit 2005 übernahm Dane Cook Hauptrollen: als Kaufhauskassierer, der in „Employee of the Month“ (2005) mit einem Rivalen um Jessica Simpson kämpft, und als Zahnarzt, der als „Der Glücksbringer“ (2007) von Verehrerinnen verfolgt wird und sich in eine Tierpflegerin (Jessica Alba) verliebt. In der Familienkomödie „Dan - Mitten im Leben!“ (2007) ist er der leichtlebige Bruder von Steve Carrell und Freund der von Steve angehimmelten Juliette Binoche. In „My Best Friend’s Girl a.k.a. Bachelor No. 2“ (2008) leistet er einen Freundschaftsdienst mit einem Liebestest und verliebt sich in das Opfer (Kate Hudson). Außerhalb des Rollentyps der Romantiker, Verführer und Bohemiens liegt die Rolle des Fotografen Mitch, der im Psychothriller „Mr. Brooks - Der Mörder in mir“ (2007) den Serienkiller (Kevin Costner) erpresst und von ihm umgebracht wird.

Dane Jeffrey Cook wurde 1972 in Cambridge als Sohn katholischer Eltern irisch-italienischer Herkunft geboren und wuchs in Arlington, Massachusetts, auf, wo er die High School besuchte. Er arbeitete bei Burger King und in einer Videothek, versuchte sich als Stand-Up-Comedian in Nachtclubs und debütierte 1997 in der TV-Show von David Letterman.

Dane Cook spricht Johnny Smooth im Animationsfilm „Horton hört ein Hu“ (2007). Er inszenierte den Kurzfilm „8 Guys“ (2003) und sechs Episoden der TV-Serie „Tourgasm“ (2006) um eine Band auf Tour.

Dane Cook wurde 2000 als Schauspieler im Kurzfilm „Spiral“ mit dem Pixie Award ausgezeichnet. 2007 erhielt er den Teen Choice Award und war für den Razzie Award (für „Der Glücksbringer“) nominiert. Auf der ShoWest wurde er 2007 als Breakthrough Performer of the Year ausgezeichnet.

Dane Cook ist Fan der Boston Red Sox.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Weitere Darsteller für "Guns, Girls & Gambling" verpflichtet

    Zwei weitere Darsteller wurden für den Crime-Thriller “Guns, Girls and Gambling” gecastet. Mit dabei sind neben Christian Slater, Gary Oldman, Dane Cook, Anthony Hopkins und Megan Park nun auch Chris Kattan („Saturday Night Live“) als Gay Elvis und Helena Mattsson („Iron Man 2“) als eiskalte Hitwoman.„Guns, Girls and Gambling“ dreht sich um die Jagd nach einer unbezahlbaren Kriegermaske, die während eines Pokerspiels...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ist Slater der bessere Elvis?

    Gary Oldman, der als zuletzt als Bösewicht in The Book Of Eli zu sehen war, übernimmt demnächst eine nicht minder, wilde Rolle in Michael Winncks Thriller Guns, Girls & Gambling. In dem Streifen spielt Christian Slater (Lies & Illusions) einen normalen Kerl, der sich während eines Trinkgelages für einen Elvis-Imitationswettbewerb eintragen lässt. Oldman versucht sich ebenfalls als Elvis und Dane Cook wird als korrupter...

    Kino.de Redaktion  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare