Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Dame Judi Dench
  4. News
  5. Startschuss für nächsten James Bond

Startschuss für nächsten James Bond

Ehemalige BEM-Accounts |

Dame Judi Dench Poster
© Sony

Sogar der Starttermin steht bereits!

007 reloaded: Daniel Craig geht bald im 23. James Bond böse Jungs jagen © Sony

Filmfans dürfen aufatmen: Die Lösung der Finanzkrise beim Traditionsstudio MGM bringt nicht nur Tempo in die „Hobbit“-Filme, sondern auch in das nächste Agentenspektakel um James Bond. Die Macher haben offiziell verkündet, dass Daniel Craig als 007-Darsteller zurückkehrt und die Dreharbeiten unter der Regie von „American Beauty„-Magier Sam Mendes noch in diesem Jahr beginnen. Ins Kino kommt der 23. James Bond-Film am 9. November 2012.

Geheim - wie die gesamten Aktivitäten von 007 - ist natürlich auch die Story. Klar ist nur, dass der Film unmittelbar nach den Geschehnissen von „Ein Quantum Trost“ einsetzt. Damit gilt auch eine Rückkehr von Dame Judi Dench als MI6-Chefin M als sicher.

Starautor abgesägt

Die Details arbeiten die Autoren Neal Purvis und Robert Wade aus, die auch bei den ersten beiden Bond-Filmen nach dem Reboot, „Casino Royale“ und „Ein Quantum Trost„, die Feder schwangen. Neu im Team ist der dritte Drehbuchschreiber John Logan, der Erfolge wie „Gladiator„, „Last Samurai“ und „Aviator“ vorzuweisen hat. Logan ersetzt Paul Haggis, der nach seinen hochgelobten Skripts zu „L.A. Crash“ und „Million Dollar Baby“ als Starautor für „Ein Quantum Trost“ dazugeholt worden war. Allerdings wurden Haggis später auch die dramaturgischen Schwächen des 22. Bond-Abenteuers angelastet.

Bilderstrecke starten(120 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dame Judi Dench

Auf jeden Fall wird der neue 007-Film richtungsweisend: Gelingt wieder ein mitreißendes Agentenspektakel mit spannenden frischen Ideen wie bei „Casino Royale„, dann kann es auch für Daniel Craig als Bond-Darsteller weitergehen. Falls erneut keine rechte Balance zwischen Action, coolen Sprüchen, Drama und Dialog gefunden wird, könnte James Bond nach drei Filmen gleich den nächsten Reboot brauchen…

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Judi Dench wieder königlich

    Judi Dench wieder königlich

    Die Oscar-Preisträgerin wird für Kultregisseur Stephen Frears erneut zu Szepter und Krone greifen.

    Alexander Jodl  
  • Pierce Brosnan: Warum es keinen weiblichen Bond geben wird

    Nicht mehr lange, und Daniel Craig gibt uns nach Casino Royale, Ein Quantum Trost und Skyfall in Spectre zum vierten Mal den Eliteagenten des britischen Geheimdienstes MI6. Pierce Brosnan, sein Vorgänger als James Bond, brachte es auch auf vier Auftritte. In einem Interview mit "Press Association" im Rahmen der Promotion zu seinem neuen Film, Lessons in Love, kam das Gespräch - wie könnte es auch anders sein - auch...

    Kino.de Redaktion  
  • Tim Burton verletzt im Krankenhaus

    Tim Burton verletzt im Krankenhaus

    Während der Dreharbeiten zu "Miss Peregrine's Home For Peculiars" ereignete sich ein Zwischenfall, der den Regisseur außer Gefecht setzte.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Judi Dench in Star Wars: Episode VII als Rebellenführerin Mon Mothma?

    Gerade erst ließ J.J. Abrams verlautbaren, dass das Skript für Star Wars: Episode VII soweit sei. Um den Cast ranken sich allerdings noch eine Reihe Gerüchte: Das neueste und spektakulärste lautet, dass die Grande-Dame des Filmbusiness, Dame Judi Dench, aktuell für einen Oscar für ihre Rolle in Philomena nominiert, im kommenden Star Wars-Sequel die Rolle von Mon Mothma übernehmen könnte, die bekanntermaßen in...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare