Dakota Johnson

Dakota Johnson

Leben & Werk

Amerikanische Schauspielerin und Model. Bislang in kleinen Rollen in Film und Fernsehen zu sehen und in Deutschland nahezu unbekannt, wurde Dakota Johnson über Nacht vom Shooting Star zum Superstar, als sie 2014 die Rolle der Anastasia Steele in Sam Taylor-Johnsons Verfilmung des Bestsellers “Fifty Shades of Grey“, erster Teil der Romantrilogie “Shades of Grey” von E. L. James, übernahm. Die mit erotischen Szenen aus dem BDSM-Bereich angereicherte Liebesromanze zwischen Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) und Studentin und Jungfrau Anastasia besaß genug Identifikationspotenzial, um auf Anhieb ein kommerzieller Erfolg zu werden. 2015 spielte Johnson bereits die Titelrolle in der dramatischen Komödie “Chloe and Theo”, die weibliche Hauptrolle im Krimidrama “A Bigger Splash” (mit Ralph Fiennes und Tilda Swinton) und die weibliche Hauptrolle im Gangsterdrama “Black Mass” (mit Benedict Cumberbatch und Johnny Depp).

Dakota Mayi Johnson wurde 1989 in Austin, Texas, als Tochter der Schauspieler Don Johnson (“Miami Vice”) und Melanie Griffith (“Die Waffen der Frauen”) geboren. Sie ist die Enkelin der Schauspielerin Tippi Hedren (“Die Vögel”). Mit zehn Jahren gab sie an der Seite der Mutter in der Komödie “Crazy in Alabama” von Antonio Banderas, Melanies Ehemann und ihr Stiefvater, ihr Filmdebüt mit Stiefschwester Stella Banderas. Bis zum nächsten Kinofilm dauerte es zehn Jahre, in denen Johnson die High School absolvierte, 2006 bei den Golden Globe Awards zur Miss Golden Globe gewählt wurde (Griffith war 1975 Miss Golden Globe) und als Model für die William Morris Agency arbeitete, u.a. bei IMG Models, für die Kampagne der MANGO Jeanslinie und das Modelabel “Wish”.

2010 startete Johnsons eigentliche Filmkarriere. Sie war in einer Szene neben Justin Timberlake in David FinchersThe Social Network” zu sehen, spielte kleine Rollen im Fantasy-Drama “Beastly -Schau in sein wahres Gesicht”, in der Actionkomödie “21 Jump Street” und in der Komödie “Fast verheiratet“. Bekannter wurde sie in der Titelrolle der TV-Serie “Ben und Kate” (Fox 2012/13), wo sie als allein erziehende Mutter und Managerin einer Bar agiert. Auf die Komödie “Reine Männersache” folgten 2014 die Rolle der Gangsterbraut Anita im Actionfilm “Need for Speed” und die Rolle der Imogen in der Shakespeare-Verfilmung “Cymbeline”.

Dakota Johnson war bis 2015 mit dem walisischen Model Matthew Hitt liiert. An der Premiere von “Fifty Shades of Grey” nahm sie mit ihrer Mutter teil.

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare