Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Clint Eastwood
  4. News
  5. Jetzt bei Amazon Prime Video: Gleich zwei gefeierte Kriegsfilme sorgen für epische Unterhaltung

Jetzt bei Amazon Prime Video: Gleich zwei gefeierte Kriegsfilme sorgen für epische Unterhaltung

Jetzt bei Amazon Prime Video: Gleich zwei gefeierte Kriegsfilme sorgen für epische Unterhaltung
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Gleich zwei spektakuläre Kriegsfilme von Clint Eastwood erwarten euch auf Amazon Prime Video. Eines der Werke erhielt sogar einen Oscar. Reinschauen lohnt sich nicht nur deswegen.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 31.05.1930 in San Francisco  USA
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Musiker, Regisseur

Die besten Filme auf Amazon Prime liefern euch schon reichlich gute Unterhaltung. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und ab sofort kommen Kriegsfilm-Fans verstärkt auf ihre Kosten, denn der Film „Letters from Iwo Jima“ von Clint Eastwood ist auf dem Streamingdienst erschienen. Doch es gibt eine weitere gute Neuigkeit: Mit im Gepäck hat das Werk einen weiteren Kriegsfilm des US-Regisseurs, der den Titel „Flags of Our Fathers“ trägt.

Testet hier Amazon Prime 30 Tage kostenlos und schaut euch die beiden Filme ohne weitere Kosten im Abo an

In „Flags of Our Fathers“ rückt die historische Schlacht um Iwojima in den Fokus, die im Jahr 1945 im Pazifik stattfand. Der Kampf dauerte circa einen Monat an und in dieser doch sehr kurzen Zeit verstarben sage und schreibe 18.000 Japaner und 7.000 Amerikaner. Der Film zeigt vor allem die Perspektive der US-Amerikaner und liefert den Hintergrund zum berühmten „Raising the Flag on Iwo Jima“-Foto, das besonders in den Vereinigten Staaten von großer Bedeutung ist.

Welche weiteren Filmhighlights Amazon Prime Video für euch bereithält, erfahrt ihr im Video:

„Letters from Iwo Jima“ direkt im Anschluss ansehen

Wenn euch die Kriegsthematik zusagt und ihr „Flags of Our Fathers“ gesehen habt, solltet ihr unbedingt gleich im Anschluss „Letters from Iwo Jima“ schauen, denn der Film gilt als Pendant zu „Flags of Our Fathers“. „Letters from Iwo Jima“ erschien kurz darauf und erzählt ebenfalls die Geschichte von der Schlacht um Iwojima, jedoch dieses Mal aus der Perspektive Japans. Somit ergänzen sich die beiden Werke sehr gut und beleuchten eine der bekanntesten Schlachten im Zweiten Weltkrieg.

Sowohl „Flags of Our Fathers“ als auch „Letters from Iwo Jima“ wurde bei den Oscars nominiert. Der zweite Film von Clint Eastwood wurde sogar mit einem Oscar für den Besten Tonschnitt ausgezeichnet. „Letters from Iwo Jima“ kam auch bei den Kritiker*innen deutlich besser an, wenn man sich die Bewertung auf Rotten Tomatoes anschaut. Im Großen und Ganzen erwarten euch zwei großartige Kriegsfilme bei Amazon Prime Video, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet, für die ihr aber auch in der richtigen Stimmung sein solltet. Gerade „Letters from Iwo Jima“ ist doch äußerst kompromisslos und drückt gehörig aufs Gemüt.

Echten Kriegsfilm-Fans sollte dieses Quiz keine großen Probleme bereiten:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.