1. Kino.de
  2. Stars
  3. Clint Eastwood
  4. News
  5. Harry Potter wird James Bond jr.

Harry Potter wird James Bond jr.

Ehemalige BEM-Accounts |

Clint Eastwood Poster
© Warner

Das Bond-Casting geht weiter. Während immer noch fieberhaft nach einem Schauspieler für den erwachsenen James Bond in „Casino Royale“ gesucht wird, haben die Macher von „Silverfin“ über die Jugendjahre des Agenten bereits ihre Favoriten auserkoren.

Vom Zauberer zum Superagenten: Daniel Radcliffe Bild: Warner

Daniel Radcliffe

Der Film wird auf dem gleichnamigen erfolgreichen Buch von Charlie Higson basieren. „Es erfüllt alle Anforderungen, um ein Hit zu werden“, sagt ein Kenner. „Mord, Geheimnisse und ein junger James Bond.“ Obwohl der spätere Agent in dem Buch erst dreizehn ist, wollen die Produzenten einen älteren Jungagenten einsetzen, um somit entweder den 19-jährigen Bell oder den 16-jährigen Radcliffe für die Rolle gewinnen zu können.

Bond in Ausbildung

Die Geschichte folgt dem kommenden Superagenten von seiner Schule in Eton zu dem Haus seines Onkels in den Highlands. Dort stolpert er über die Pläne eines größenwahnsinnigen amerikanischen Gutsherren, der unheimliche genetische Experimente durchführt.

Bilderstrecke starten(194 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Clint Eastwood

Radcliffe hat gerade die Dreharbeiten zu „Harry Potter und der Feuerkelch“ beendet und sich auch schon für die Fortsetzung verpflichtet. Jamie Bell schwingt derzeit für Clint Eastwood in „Flags of Our Fathers“ die Fahnen.

Nun heißt es abzuwarten, wer letztendlich das Rennen machen wird, und welcher James Bond wohl schneller gecastet ist - der junge, oder der erwachsene 007.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare