Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Christopher Mintz-Plasse
  4. News

News

  • "Kick-Ass 2": Obercooler Vier-Minuten-Trailer zur Comic-Verfilmung

    Im Zuge der Comic-Con, die gestern zu Ende gegangen ist, wurde ein über vier Minuten langer Trailer zur demnächst anlaufenden Actionkomödie "Kick-Ass 2" veröffentlicht. Die Titelfigur, Hit-Girl und die anderen Pseudo-Superhelden sind in diesem coolen Ausschnitt in voller Aktion zu sehen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drachenzähmen leicht gemacht 2 kommt 2014 - Cate Blanchett und Djimon Hounsou nun mit ihren Stimmen auch mit an Bord

    Der atemberaubende Animationsfilm aus dem Hause Dreamworks, Drachenzähmen leicht gemacht (How to Train Your Dragon) samt seinem sympathischen Antihelden, dem Wickinger-Teenager Hicks und seinem Drachenkumpel, den fürchterlichen Nachtschatten Stoick, war einer der herausragendsten Streifen des Jahres 2010 gewesen. Und einer der wenigen, bei dem die inzwischen inflationär eingesetzte 3D-Technik visuell einen echten Mehrwert...

    Kino.de Redaktion  
  • Prominenter Neuzugang für Kick Ass 2 - Jim Carrey wahrscheinlich mit an Bord

    In wenigen Tagen starten die Dreharbeiten für das Kick-Ass-Sequel, Kick-Ass 2 - Balls to the Wall. Nachdem Hollywood-Star Nicolas Cage im ersten Teil das Zeitliche segnete, fehlte der Fortsetzung allerdings noch ein prominentes Zugpferd. Dank einem Tweet von Regisseur Jeff Wadlow (The Fighters) ist inzwischen jedoch recht sicher, dass Jim Carrey mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Cast gehören wird. Die üblichen Verdächtigen...

    Kino.de Redaktion  
  • Kick Ass 2 - Drehstart noch in diesem Sommer

    Endlich die erlösende Nachricht für die Fans der Anti-Superheldensaga Kick-Ass. Der Rechteinhaber und Regisseur des ersten Teils, Matthew Vaughn, hat sich mit Universal darauf verständigt, bald mit den Dreharbeiten loszulegen. Vermutlich fällt die erste Klappe noch diesen August. Vaughn wird für Kick-Ass 2 das Regieruder abgeben, was jedoch schon länger feststand. Schließlich ist er mit X-Men: Erste Entscheidung...

    Kino.de Redaktion  
  • Universal bringt "Kick-Ass"-Sequel auf den Weg

    Universal Pictures entwickelt derzeit eine Fortsetzung der erfolgreichen Comicverfilmung „Kick-Ass“ aus dem Jahr 2010. Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Matthew Vaughn (“ X-Men: Erste Entscheidung“) wird erneut das Drehbuch adaptieren, jedoch scheint er diesmal nicht für die Regie zur Verfügung zu stehen. Stattdessen soll der Filmemacher Jeff Wadlow („The Fighters“) die Regie führen, berichtet Heat Vision...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Anna Kendrick in "Get a Job" mit Bryan Cranston

    CBS Films entwickelt derzeit eine US-Komödie namens „Get A Job“ mit Bryan Cranston (Serie „Breaking Bad“, „Drive“), Anna Kendrick („Twilight“-Reihe, „Up in the Air“) und Miles Teller („Footloose“, „Project X“) in den Hauptrollen.       Die Handlung folgt einem jungen Mann namens Will Davis (gespielt von Miles Teller), der als College Absolvent feststellen muss, dass das Leben ausserhalb des Campus schwieriger...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kick Ass 2 schon 2013?

    Finanziell war der Erfolg des Films eher mittelprächtig und die Meinungen darüber zwiespältig. Die einen hielten Kick-Ass für ein genialisch schräges Machwerk mit Kultcharakter, die anderen sahen darin eine reine Posershow, die sich letztlich nur selber gefallen wollte. Über eine Fortsetzung wurde dennoch schnell gemutmaßt, allerdings folgte wenig Substanzielles. Regisseur Matthew Vaughn war anschließend ohnehin...

    Kino.de Redaktion  
  • Horror-Komödie "Fright Night" mit Imogen Poots

    Für die geplante Horror-Komödie „Fright Night“ konnte DreamWorks die britische Schauspielerin Imogen Poots („28 Weeks Later“) für die weibliche Hauptrolle gewinnen. Sie wird damit neben Anton Yelchin, Colin Farrell, Toni Collette, David Tennant und Christopher Mintz-Plasse vor der Kamera stehen. Die Regie übernimmt Craig Gillespie.  Die Neuverfilmung des gleichnamigen Originals aus dem Jahr 1985 handelt von dem Teenager...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Mintz-Plasse jagt Vampire

    David Tennant (Glorious 39) und Christopher Mintz-Plasse (Kick-Ass) tun sich für das Remake von Fright Night zusammen. Ebenfalls mit an Bord ist Anton Yelchin, der Charlie spielt. Dieser entdeckt, dass sein neuer Nachbar (Colin Farrell) ein Vampir ist. Doch selbst seine Mutter (Toni Collette) glaubt ihm nicht und verliebt sich stattdessen in den Vampir. Tennant spielt Peter Vincent, der eine Horrorshow moderiert und...

    Kino.de Redaktion  


  • Weitere Darsteller für "Fright Night"-Remake gefunden

    Für die geplante Horror-Komödie „Fright Night“ konnte DreamWorks zwei weitere Schauspieler engagieren. David Tennant (Serie „Doctor Who“) und Christopher Mintz-Plasse („Kick-Ass“) werden an der Seite von Anton Yelchin („Star Trek“), Colin Farrell („Brügge sehen… und sterben?“) und Toni Collette (Serie „United States of Tara“) vor der Kamera stehen. Regisseur Craig Gillespie inszeniert das Remake der gleichnamigen Horror-Komödie...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Episodenfilm mit zahlreichen Hollywood-Stars in Arbeit

    Die Produzenten Peter Farrelly und Charles Wessler entwickelt derzeit einen Episodenfilm bei Relativity Media. Die Komödie hat den satirischen Kinoerfolg „Kentucky Fried Movie“ von John Landis als Vorbild und soll aus insgesamt 24 Episoden bestehen.Bereits abgedreht sind Episoden von den Regisseuren Peter Farrelly, Brett Ratner, Elizabeth Banks, Bob Odenkirk und Griffin Dunne. Vor der Kamera stehen bekannte Schauspieler...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Komödie "Year One" mit Jack Black startet am 27. August

    Am 27. August kommt die Abenteuerkomödie „Year One - Aller Anfang ist schwer“ in die deutschen Kinos. Jack Black („Tropic Thunder“) und Michael Cera („Juno“) spielen darin die Jäger und Sammler Zed und Oh aus einem Dorf am Beginn der Zeitrechnung. Nachdem Zed vom Baum der Weisheit gegessen hat, stellt er sich die Frage nach dem Sinn des Lebens. Aus seinem Dorf verjagt, begibt er sich, von seinem Kumpel Oh begleitet...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Aaron Johnson spielt die Titelrolle in "Kick-Ass"

    Der britische Schauspieler Aaron Johnson (der kommende „Frontalknutschen“) übernimmt die Titelrolle in der Comicverfilmung „Kick-Ass“ nach der Vorlage von Mark Millar. Unter der Regie von Matthew Vaughn soll Johnson die New Yorker Highschool-Niete Dave Lizewski spielen. Dieser Junge beschließt, Superheld zu werden, hat aber keinerlei athletische Kondition. Schon bald sucht er Kontakt zu Verbrechern, die scharf schießen...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Matthew Vaughn verfilmt Millar-Comic "Kick-Ass"

    Regisseur Matthew Vaughn („Der Sternwanderer“) wird ab Herbst eine Verfilmung der neuen Comicserie von Mark Millar, „Kick-Ass“, inszenieren. Die seit April 2008 aufgelegte Reihe galt den Hollywoodstudios als zu gewalttätig für eine Verfilmung. Doch Vaughn sammelte ein Budget von 30 Millionen Dollar für seine Independent-Produktion in eigener Initiative zusammen. Er schrieb auch das Drehbuch zusammen mit Jane Goldman...

    Ehemalige BEM-Accounts