Christoph Waltz Poster

Sterne für Diane Kruger und Daniel Brühl

Ehemalige BEM-Accounts |

Ein Jahr war Pause: Doch dafür kommen 2014 gleich 20 Stars und Filmschaffende zur Ehre eines eigenen Sterns auf dem “Boulevard der Stars”.

Erhalten einen Stern am “Boulevard der Stars”: Diane Kruger und Daniel Brühl Bild: Kurt Krieger

81 Sterne funkeln bis jetzt am “Boulevard der Stars” am Potsdamer Platz – darunter die von Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Mario Adorf, Götz George und Til Schweiger. Nachdem 2013 eine materialbedingte Pause eingelegt werden musste, sollen dieses Jahr – am 4. September – gleich 20 neue Sterne zu Ehren deutscher Filmschaffender auf dem deutschen Pendant zu Hollywoods “Walk of Fame” eingelassen werden.

“Ich versichere Ihnen, dass wir es diesmal hinkriegen, die Sterne im September blitzeblank zu verlegen und nicht wieder verschieben müssen”, versprach Georgia Tornow, Geschäftsführerin der Boulevard der Stars gGmbH zuversichtlich. “Die Probleme mit dem Belag, aufgrund derer wir im letzten Jahr gezwungen waren auszusetzen, haben wir bis dahin im Griff.”

Nach einem Jahr Wartezeit sollen dann unter anderem die Schauspieler Christoph Waltz, Hardy Krüger und Hannelore Elsner sowie Regisseur Tom Tykwer zu ihren leicht verspäteten Ehren kommen.

Alle Bilder und Videos zu Christoph Waltz

Die Sternstunden 2014

Und auch für 2014 wurde wieder klangvolle Namen ausgewählt, die sich der Jury zufolge einen Stern verdient haben: Hier sind es unter anderem Diane Kruger, Daniel Brühl, Claudia Michelsen, ihr 2013 verstorbener Kollege Otto Sander sowie Regisseur Andreas Dresen (“Halt auf freier Strecke“), die auf dem “Boulevard der Stars” verewigt werden.

Hat dir "Sterne für Diane Kruger und Daniel Brühl" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.