• Keira Knightley verführt Therapeuten

    Keira Knightley verführt Therapeuten

    In David Cronenbergs neuestem Film "The Talking Cure" spielt Keira Knightley eine sexy Russin, die in falsche Hände gerät.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Keira Knightley und Christoph Waltz in "The Talking Cure"

    Keira Knightley („Die Herzogin“), Christoph Waltz („Inglourious Basterds“) und Michael Fassbender („Inglourious Basterds“) übernehmen die Hauptrollen in dem historischen Drama „The Talking Cure“. Regisseur David Cronenberg („Tödliche Versprechen - Eastern Promises“) inszeniert die Kinoversion des gleichnamigen Bühnenstücks (auf Deutsch: „Die Methode“) von Christopher Hampton. Darin geht es um die junge Sabina Spielrein...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Christoph Waltz für "Basterds" nominiert

    Christoph Waltz für "Basterds" nominiert

    Der österreichische Schauspieler Christoph Waltz darf für seine grandiose Nebenrolle in "Inglourious Basterds" auf einen Golden Globe hoffen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Wer ist nominiert für die Golden Globes 2010?

    Die Verleihung der Golden Globes ist nach dem Oscar das bedeutendste Event, wenn es um amerikanische Filmpreise geht. Seit 1944 werden sie von der Hollywood Foreign Press Association organisiert und jetzt wurden die Anwärter für die Golden Globes 2010 bekannt gegeben. Neben den erwarteten Nominierungen für Up In The Air, Nine, Avatar - Aufbruch nach Pandora und Quentin Tarantinos Inglourious Basterds, gab es auch einige...

    Kino.de Redaktion  
  • Bambi für Waltz und Winslet

    Gestern wurde zum 61. Mail der deutsche Filmpreis Bambi vergeben. Bei der Verleihung in Potsdam gewannen in der Kategorie Internationale Schauspieler Kate Winslet (Der Vorleser) und Christoph Waltz (Inglourious Basterds). Als nationale Schauspielerin erhielt Jessica Schwarz einen Bambi für ihre Rolle in Romy und Edgar Selge wurde für seine Darbietung in Jenseits der Mauer geehrt. Wickie und die starken Männer erhielt...

    Kino.de Redaktion  
  • Christoph Waltz in Actionkomödie "The Green Hornet"

    Christoph Waltz, der für seine Rolle des SS-Offiziers Hans Landa in Quentin Tarantinos „Inglorious Basterds“ in Cannes den Darstellerrpreis bekam, übernimmt erneut die Rolle eines Filmbösewichts. Er spielt den Verbrecher Chudnofsky, der in Los Angeles sein Unwesen treibt und damit der Hauptgegner der Titelfigur in „The Green Hornet“ wird. Seth Rogen stellt diesen Charakter dar, einen Zeitungsverleger, der nachts in...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Ein Oscar für die "Basterds"?

    Ein Oscar für die "Basterds"?

    Kinofans lieben die "Inglourious Basterds", die Kritiker auch. Tarantino hat gute Oscarchancen - auch mangels echter Konkurrenz.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Neonazis hetzen gegen Tarantino

    Neonazis hetzen gegen Tarantino

    Tarantinos "Inglourious Basterds" rocken die Kinocharts. Gleichzeitig hetzen Neonazis gegen den Film

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die irre Welt von Quentin Tarantino

    Die irre Welt von Quentin Tarantino

    Er ist einer der umstrittensten Filmemacher der Gegenwart und liebt es, zu schocken. Mit ganzer Seele hat er sich dem Kino verschrieben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Tarantinos "Inglourious Basterds" feiert Premiere in Berlin

    Nachdem Quentin Tarantino sein neustes Werk „Inglourious Basterds“ bereits im Mai 2009 auf den Filmfestspielen in Cannes vorgestellt hatte, kommt der Film nun weltweit ins Kino. Eigens zur Deutschlandpremiere in Berlin am 28. Juli 2009 reiste Hauptdarsteller Brad Pitt extra für einen Tag aus Amerika an. Neben ihm und Regisseur Tarantino präsentierten Christoph Waltz, Diane Kruger, Melanie Laurent, Daniel Brühl,Til...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Das war Cannes 2009

    Das war Cannes 2009

    Das 62. Festival bot große Namen auf hohem Niveau. Doch nicht alle Werke der internationalen Autorenfilmer-Liga überzeugten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Cannes ehrt Waltz und Haneke

    Der Hauptpreis des 62. Filmfestivals in Cannes ging an die deutsche Produktion Das weiße Band. In dem Streifen, der nicht in Farbe gedreht wurde, zeichnet der österreichische Regisseur Michael Haneke ein Sittengemälde von einem deutschen Dorfes vor Beginn des Ersten Weltkriegs. Der Regisseur ist kein Unbekannter in Cannes, doch noch nie hielt er die Goldene Palme in seinen Händen. Als er diese von Jury-Vorsitzenden...

    Kino.de Redaktion  
  • Goldene Palme für Hanekes "Das weiße Band"

    „Das weiße Band“ des österreichischen Regisseurs Michael Haneke hat in Cannes die Goldene Palme gewonnen. Jury-Präsidentin Isabelle Huppert überreichte Haneke am Sonntag zum Abschluss der Filmfestspiele 2009 den Preis. Der in Schwarzweiß gedrehte Film, der als deutsche Produktion gelistet war, spielt am Vorabend des Ersten Weltkriegs in einem norddeutschen Dorf und handelt von mysteriösen Vorfällen, die wie rituelle...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Diane Kruger dreht mit Tarantino

    Diane Kruger dreht mit Tarantino

    Der Besetzungszirkus um Tarantinos "Inglorious Basterds" ist vorbei: Die letzten Hauptrollen wurden an Diane Kruger und Christoph Waltz vergeben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Diane Kruger und Til Schweiger in "Inglorious Bastards"

    Die deutschen Schauspieler Diane Kruger, Til Schweiger, Daniel Brühl und Christoph Waltz haben eine Rolle in dem Film „Inglorious Bastards“ von Quentin Tarantino ergattert. Die Dreharbeiten dazu starten am 13. Oktober 2008 in Deutschland. Auch mit an Bord sind u.a. Brad Pitt, Eli Roth, Mike Myers, Michael Fassbender, B.J. Novak und Samm Levine. Diane Kruger („Das Vermächtnis des geheimen Buches“) spielt die Rolle...

    Ehemalige BEM-Accounts