Ein Ring, James Bond zu knechten?

Daniel Craig ist ab 5. November wieder als 007 im Einsatz. Bild: Sony Pictures

Während andere Kinoereignisse - beispielsweise „Fast & Furious 7“ oder „Mission: Impossible - Rogue Nation“ - den Fans mit actiongepackten Trailern den Mund wässrig machen, geht James Bond die Sache erheblich gelassener an. Very british, könnte man sagen.

Der erste Trailer zur 24. Bond-Mission „Spectre“ kommt völlig adrenalinbefreit zur Sache: Gezeigt wird das in „Skyfall“ zerstörte M:I 6-Hauptquartier und einige persönliche Dinge, die aus dem Landsitz der Bonds gerettet werden konnten.

Die beiden Filme sind, wie es Regisseur Sam Mendes angekündigt hat, eng mit einander verknüpft. Erneut wird der Blick auf die Vergangenheit des legendären Agenten gerichtet: 007 hat ein Geheimnis, das er niemandem offenbart, weil er keinem vertraut, sagt Moneypennys Stimme aus dem Off.

Explosive Grüße aus Mexico City

Bilderstrecke starten(233 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Christoph Waltz

Ein mysteriöser Mann wusste schon immer, dass der Tod ein vertrautes Gesicht haben würde - aber darin James Bond zu erkennen, überrasche ihn dann doch. Und dann ist da dieser Ring mit der „Spectre“-Gravur, der eine Eintrittskarte zu sein scheint. Der von Christoph Waltz gespielte Schurke ist bei der Verschwörerkonferenz zwar nur als Silhouette zu sehen, doch er begrüßt 007 wie einen alten Freund.

Während der erste Trailer um die Welt geht, sind die Dreharbeiten an „Spectre“ noch in vollem Gange. Der „Bond“-Tross hält sich derzeit noch in Mexico City auf und beschäftigt dort für die traditionell explosive Eröffnungssequenz unter anderem rund 1.500 Statisten und den weltweit einzigen Helikopterpiloten, der einen 360 Grad-Flip schafft.

Wie gewohnt ist Daniel Craig als James Bond zu sehen, Ralph Fiennes, Naomie Harris und Ben Whishaw wiederholen ihre Rollen als „M“, „Moneypenny“ und „Q“. Dave Bautista unterstützt Christoph Waltz als Attentäter, Léa Seydoux, Monica Bellucci und Stephanie Sigman verführen als Bond-Girls. Kinostart ist am 5. November.

Den Trailer zu „Spectre“ finden Sie auch im Web unter: https://youtu.be/kQx_SrKS1sQ

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare