Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Christoph Waltz
  4. News
  5. Chris Pine für "Kill the Boss 2" bestätigt

Chris Pine für "Kill the Boss 2" bestätigt

Ehemalige BEM-Accounts |

Christoph Waltz Poster
© Paramount

Wieder sollen ungeliebte Chefs ins Gras beißen - diesmal mischt Käpt’n Kirk beim rabenschwarzen Spass mit.

Auch "Star Trek"-Frontmann Chris Pine fordert: "Kill the Boss" Bild: Paramount

Jason Bateman

Der „Star Trek„-Frontmann bietet sich dabei als Todeskandidat an. Pine wird den jüngeren Part eines fiesen Vater-Sohn-Gespannes spielen, das den „Helden“ mit Wonne Ideen klaut und als eigene verkauft. Prompt haben die Jungs wieder Mord im Blick.

Die Vater-Rolle sollte eigentlich - und schön wäre es gewesen - Christoph Waltz übernehmen. Doch der zweifache Oscarpreisträger hat einen randvollen Terminkalender und steht für „Kill the Boss 2“ nicht zu Verfügung.

Auch als neuer „Jack Ryan“ auf Blockbuster-Kurs

Chaos-Dad„-Macher Sean Anders übernimmt die Regie von Seth Gordons Hit von 2011, in dem Jennifer Aniston, Colin Farrell und Kevin Spacey die meuchelreife Chefetage bildeten.

Chris Pine ist derzeit prächtig im Geschäft. Sein „Star Trek“-Vertrag umfasst ein weiteres Abenteuer als Käpt’n Kirk und er reiht sich in den illustren Kreis der Jack Ryan-Darsteller ein: Ab 19. Dezember ist er in „Shadow Recruit“ als Tom Clancys Superagent zu sehen.

„Kill the Boss 2“ wird im November 2014 in den Kinos erwartet.

News und Stories