Christoph Stark

Producer • Regisseur • Drehbuchautor • Cutter
Christoph Stark Poster
Alle Bilder und Videos zu Christoph Stark

Leben & Werk

Christoph Stark ist einer der renommiertesten deutschen Fernsehregisseure. Stark, der seine Karriere als Drehbuchautor begann, inszenierte zahlreiche Folgen der Krimireihen „Tatort“ und „Bloch„. Sein Debüt als Kinoregisseur gab er 2000 mit dem umstrittenen Drama „Julietta“.

Christoph Stark wurde 1965 in Esslingen geboren. 1988 begann er ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München. Noch während seiner Ausbildung drehte Stark diverse Kurzfilme und machte sich zunächst als Drehbuchautor einen Namen. Viele Filmvorlagen, darunter das Drehbuch für Dana Vávrovás „Der Bär ist los!“, schrieb er gemeinsam mit Jochen Blitzer. Für das Fernsehen inszenierte Stark schließlich mit „Das sündige Mädchen“ seinen ersten TV-Film, 2000 führte er Regie bei dem Kinofilm „Julietta“, für den er gemeinsam mit Jochen Blitzer auch das Drehbuch schrieb. Schließlich gehört Stark zur Riege der „Tatort“-Regisseure. Für die renommierte ARD-Krimireihe inszenierte er unter anderem die Folgen „Das Lächeln der Madonna“, „Letzte Zweifel“ und „Roter Tod“.

Starks Regiearbeiten wurden bereits mit internationalen Preisen bedacht. So bekam er für „Julietta“ bei den Filmfestspielen in Porto den Preis für die beste Regie sowie den Preis für den besten Film beim Brooklyn International Film Festival.

Filme und Serien

Bilder

Kommentare

  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Christoph Stark