1. Kino.de
  2. Stars
  3. Christoph Maria Herbst
  4. News
  5. ZDF/ARD: Kinderfilmpreis "Goldener Spatz 2007" verliehen

ZDF/ARD: Kinderfilmpreis "Goldener Spatz 2007" verliehen

Ehemalige BEM-Accounts |

Christoph Maria Herbst Poster

Die ZDF tivi-Wissenschaftssendung „Löwenzahn“ ist beim 15. Deutschen Kinder-Film & Fernseh-Festival in Erfurt mit dem Goldenen Spatz 2007 ausgezeichnet worden. In den Kategorien Information/Dokumentation und Unterhaltung vergab eine 31-köpfige Kinderjury den begehrten Preis für die Löwenzahn-Folge „Bionik - Technik aus der Natur“ (Redaktion ZDF tivi: Remo Trerotola). In der ausgezeichneten Sendung taucht Fritz Fuchs ein in die faszinierende Trickkiste der Natur und zeigt, wie der Mensch versucht, die nützlichen Eigenschaften aus Flora und Fauna für sich zu nutzen.

In der Kategorie bester Schauspieler gewann Christoph Maria Herbst den Goldenen Spatz unter anderem für seinen gelungenen Auftritt in der ZDF-Koproduktion „Hände weg von Mississippi“. Der Kinofilm wurde bereits mit der Goldenen Lola 2007 für den besten Kinderfilm ausgezeichnet.

Der „Goldene Spatz“ in der Kategorie Kurzspielfilm, Serie/Reihe geht an die Saxonia Media Produktion «Bunte Bonbons» von Hajo Gies, einen Film zum Thema Drogen in der Reihe Ki.Ka-Krimi.de des ARD/ZDF-Kinderkanals. Produzent Jan Kruse: „Es geht in dem Fillm darum, wie man sich verhalten sollte, wenn Freunde Probleme durch Drogen bekommen. Wir wollen zeigen, dass es wichtig ist, für einander da zu sein und nicht die Augen zu verschließen. Unsere Filme behandeln authentische Themen mit denen Kinder und Jugendliche in ihrem Umfeld konfrontiert werden.“ Saxonia-Media-Geschäftsführer Hans-Werner Honert: „Ich freue mich, dass die engagierte Arbeit des Teams um meinen Produzenten Jan Kruse mit solch einer wichtigen Auszeichnung bedacht wurde. Besonders bedanke ich mich bei den jungen Darstellern, die unter der Regie von Hajo Gies das Buch von Anja Koemmerling und Thomas Brinx zum Blühen brachten. Ich hoffe, dass es ein Impuls sein wird, weiter solche erfolgreichen Filme für den Ki.Ka herstellen zu dürfen. Meinem alten Freund Peter Sodann, der, wie ich weiß, sehr an dieser Arbeit hängt, gratuliere ich von ganzem Herzen.“

Der Goldene Spatz wird seit 1993 alle zwei Jahre verliehen und bietet einen Überblick über nationale sowie international koproduzierte Kinderfilme und Fernsehbeiträge. Die Hauptpreise, die Goldenen Spatzen, werden von einer Jury vergeben, die sich aus 31 Kindern im Alter von 9 bis 13 Jahren aus dem gesamten Bundesgebiet zusammensetzt, und von einer weiteren Jury mit Fachleuten aus Film und Fernsehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare