Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Christine Hartmann

Leben & Werk

Regisseurin und Drehbuchautorin Christine Hartmann gilt als Spezialistin für Fernsehkrimis. 2009 inszenierte sie mit der Kino-Adaption des Enid-Blyton-Klassikers „Hanni und Nanni“ ihren ersten Kinofilm.

Geboren wurde Christine Hartmann 1968 in Landshut. Nach dem Abitur zog sie nach München und studierte an der dortigen Ludwig-Maximilian-Universität Theaterwissenschaften. Im Anschluss arbeitete sie als Regieassistentin und Dramaturgin für Fernsehen und Theater und absolvierte diverse Seminare bei Marc Travis am American Film Institute. Christine Hartmann begann ihre Karriere 1996 als freie Autorin und lieferte Drehbücher für Serien wie „Aus heiterem Himmel“ und „Soko 5113“ sowie Fernsehfilme wie „Die Babysitterin“ (1997). Im Jahr 2000 gab sie mit der Komödie „Es geht nicht immer nur um Sex“, für die sie auch das Buch geschrieben hatte, ihr Regiedebüt. Nach und nach erwies sich Christine Hartmann als Spezialistin für Fernsehkrimis. Unter ihrer Regie entstanden Folgen der erfolgreichen Reihen „Tatort“, „Die Cleveren„, „Doppelter Einsatz„, „Polizeiruf 110“ und „Stolberg“. Besonders erfolgreich lief 2005 die von Christine Hartmann inszenierte „Tatort“-Folge „Todesbrücke“ aus Berlin, die weit über zehn Millionen Zuschauer sahen und die den beiden Kommissaren Ritter und Stark alias Dominic Raacke und Boris Aljinovic eine Nominierung für den Bayerischen Fernsehpreis einbrachte. 2009 wagte sich Christine Hartmann auf gänzlich neues Terrain und übernahm erstmals die Regie bei einem Kinofilm. Ihr Debütfilm, die Kino-Adaption des Mädchenbuch-Klassikers „Hanni und Nanni“ von Enid Blyton, startete im Juni 2010 in den Kinos.

Christine Hartmann lebt in München. (ut)

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Su­san­ne Fröh­lichs "Frisch gepresst" kommt ins Kino

    Regisseurin Christine Hartmann („Hanni & Nanni“) wird als nächstes Susanne Fröhlichs ersten Bestseller „Frisch gepresst“ für einen Kinofilm adaptieren. In den Hauptrollen sind Diana Amft (Serie „Doctor´s Diary“), Thomas Kretschmann („What a Man“) und Max von Thun zu sehen. Eine weitere Besetzung ist noch nicht bekannt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Andrea Schnidt, die ihr erstes Kind erwartet und dabei über...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "Hanni & Nanni" kommen ins Kino

    Die Zwillingsschwestern Hanni und Nanni aus der gleichnamigen Kinderbuchserie von Enid Blyton werden in einer deutschen Kinoproduktion auftreten. Das Drehbuch von Jane Ainscough („Wo ist Fred!?“), Katharina Reschke und Christine Hartmann (Regie u.a. bei „Tatort“-Filmen) handelt davon, wie die Mädchen ins Internat Lindenhof kommen und sich dort anfangs nicht wohlfühlen. Regie bei „Hanni & Nanni“ wird Christine Hartmann...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare