Gerüchte um einen vierten „Spider-Man“-Film machen schon länger die Runde in Hollywood.

Joshua Jackson: Sieht so der neue Spider-Man aus? Bild: Fox

Allerdings zögert Hauptdarsteller Tobey Maguire noch, das rot-blaue Heldenkostüm ein weiteres Mal überzuziehen - den angebotenen Vertrag hat er noch nicht unterschrieben. Und auch Sam Raimi hat bereits verkündet, dass er bei einem neuen Spidey-Abenteuer lieber Produzent als Regisseur sein würde. Nichtsdestotrotz sind die Vorbereitungen für „Spider-Man 4“ bereits angelaufen.

Hollywoods Nachwuchsstars spitzen die Ohren: Die Hauptrolle in einer Blockbuster-Reihe wird möglicherweise neu besetzt? Da wittert auch Joshua Jackson seine große Chance. Der Star aus der Teenie-Serie „Dawson’s Creek“ würde gerne für Maguire einspringen. „Von allen Superhelden würde ich am liebsten Spider-Man spielen“, erklärt der 29-Jährige.

Spinne statt Fledermaus

Jackson war schon einmal im Rennen um eine Hauptrolle in einer Comicverfilmung: Er galt als heißer Kandidat für „Batman Begins„, doch der Part ging letztendlich an seinen Mitbewerber Christian Bale. „Natürlich werde ich nicht gern für eine Rolle abgelehnt“, räumt der Schauspieler ein. „Aber sie haben den Richtigen ausgewählt. Christian war großartig. Vielleicht bin einfach nicht der Helden-Typ …“

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Hollywood-Stars, die für ihre Rolle stark zunehmen mussten

Das werden die Hollywood-Bosse entscheiden, wenn die Rolle von Peter Parker alias Spider-Man tatsächlich neu besetzt werden muss. Bis dahin können sich Fans von Joshua Jackson auf den Psychothriller „Shutter - Sie sehen dich“ freuen. Der Horrorfilm über das Phänomen Geisterfotografie kommt am 15. Mai ins Kino.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare