Jon Stewart moderiert die "Oscars"

Ehemalige BEM-Accounts |

Chris Rock Poster

Das Oscar-Fieber in Hollywood steigt: Zwei Monate vor der Verleihung im Kodak Theatre hat die Academy den diesjährigen Gastgeber bekannt gegeben.

Academy-Novize: Jon Stewart Bild: Buena Vista

Wie schon im vergangenen Jahr ist der Zeremonienmeister auch diesmal ein Neuling. Die 78. Ausgabe der „Oscars“ wird nämlich von Late-Night-Talker Jon Stewart moderiert. Der 48-Jährige, dessen preisgekrönte „Daily Show“ in den USA Kultstatus besitzt und hierzulande auf NBC zu sehen ist, tritt damit in die Fußstapfen von Chris Rock.

Comedy-Profi Stewart hat bereits einschlägige Erfahrung als Moderator großer Preisverleihungen mit hoher Promi-Dichte: In den Jahren 2001 und 2002 überzeugte er als Gastgeber der Grammy-Awards.

Multitalent mit Leinwanderfahrung

Und auch als Schauspieler ist der smarte TV-Star kein unbeschriebenes Blatt. Stewart war unter anderem in „Faculty„, „Big Daddy“ und „Jay & Silent Bob schlagen zurück“ zu sehen, meist jedoch nur in kleineren Nebenrollen.

Bilderstrecke starten(68 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Chris Rock

Die diesjährige Oscar-Verleihung geht am 5. März im Kodak Theatre in Los Angeles über die Bühne. Die Nominierungen werden am 31. Januar bekannt gegeben.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Chris Rock
  5. Jon Stewart moderiert die "Oscars"