Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Chris Evans
  4. News
  5. Wegen echter Heldentat: Marvel-Star schickt offiziellen Captain-America-Schild an kleinen Fan

Wegen echter Heldentat: Marvel-Star schickt offiziellen Captain-America-Schild an kleinen Fan

Wegen echter Heldentat: Marvel-Star schickt offiziellen Captain-America-Schild an kleinen Fan
© Disney

Der 6-Jährige Bridger rettete seine kleine Schwester vor einem Hund, wobei er selbst schwer verletzt wurde. Chris Evans reagierte auf den Mut des Jungen mit einer tollen Geste.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 13.06.1981 in Sudbury, Massachusetts  USA
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Sprecher, Regisseur

Es war ein wahrlich schwer zu ertragendes Bild, das jüngst die Runde durchs Internet machte. Darauf zu sehen der 6 Jahre alte Bridger mit seiner kleinen Schwester, allerdings war das Gesicht des Jungen sichtlich gezeichnet. Aufgrund eines Angriffes durch einen Hund musste Bridger mit circa 90 Stichen im Gesicht genäht werden.

Der Junge hatte sich bei der Attacke todesmutig zwischen den Hund und seine kleine Schwester geworfen. Laut seiner Tante Nicole Noel Walker, die die Geschichte via Instagram publik machte, um ihm Aufmunterungen weiterleiten zu können, sagte Bridger zu seiner Heldentat: „Wenn jemand sterben musste, dachte ich, es sollte ich sein.“

Achtung: Das Bild vom verletzten Bridger ist in dem Post enthalten, allerdings solltet ihr euch wirklich sicher sein, dass ihr es sehen wollt, bevor ihr dorthin weiterklickt. 

Der Aufruf in dem sozialen Netzwerk ging dabei an die Helden des kleinen, tapferen Marvel-Fans und die reagierten inzwischen auch. Allen voran Captain-America-Darsteller Chris Evans ließ es sich nicht nehmen, den jungen Bridger für seinen Mut zu loben. In einer süßen Videobotschaft wandte sich Evans direkt an den kleinen Fan, der passenderweise im perfekten Kostüm das Video ansah:

Ihr seid Marvel-Fans? Dann solltet ihr euch unbedingt Disney+ holen

Marvel- und DC-Stars feiern den Mut des jungen Bridgers

In der Botschaft versprach der Marvel-Star Bridger, ihm einen authentischen Captain-America-Schild zu schicken, „denn, Kumpel, du hast es verdient.“ Evans fuhr fort: „Bleib der Mann, der du bist, denn wir brauchen Leute wie dich. Halte durch, ich weiß, dass die Genesung vielleicht schwer wird, aber basierend auf dem, was ich gesehen habe, denke ich, dass dich kaum etwas bremsen kann.“

Auch Hulk-Darsteller Mark Ruffalo reagierte auf die Geschichte des kleinen Bridgers und meinte (via Entertainment Weekly), er sei „mehr Mann als viele, viele die ich gesehen habe oder kenne“. MCU-Kollegin Brie Larson, die Captain Marvel spielt, feierte den Jungen ebenso für seinen Mut wie die „The Flash“-Stars Grant Gustin und Robbie Amell. Inzwischen hat auch Thor-Darsteller Chris Hemsworth eine Botschaft an Bridger geschickt, Tom Holland rief den Jungen sogar an und lud ihn zum Dreh des neuen Spider-Man-Films ein (das Video könnt ihr euch hier ansehen).

Dann bleibt uns an dieser Stelle nur übrig, Bridger ebenfalls für seine Tat zu loben und ihm gute Besserung zu wünschen. Zum Glück ließ seine Tante inzwischen wissen, dass sein Gesicht sehr gut verheile. Auf die Besitzer des Hundes sei die Familie nicht sauer, diese seien großartige Personen, die Bridger und seiner Familie gegenüber immer freundlich waren und es weiterhin sind. Tatsächlich habe der Vorfall die beiden Familien sogar noch enger zusammengebracht.

Weitere Film- und Serien-News findet ihr auch in unserem Video:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.