Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Chloé Zhao

Chloé Zhao

Regisseur
Poster
Bekannt aus:
  • Berufe: Regisseur

Leben & Werk

Gerade einmal drei Filme hat die aus China stammende Regisseurin realisiert und nebenbei die Herzen des Publikums, wie auch Hollywood erobert. Mit „Nomadland“ schrieb sie Oscar-Geschichte als zweite Frau und erste weibliche Person of Color, die für die Beste Regie bei den Oscars ausgezeichnet wurde.

Ihre Filme werden nicht nur von Kritiker*innen geliebt, sondern berühren mit empathischem Blick und ruhigen Panoramaaufnahmen auch die Zuschauer*innen. 2021 wurde Regisseurin Chloé Zhao dank „Nomadland“ mit Frances McDormand in der Hauptrolle die zweite Frau nach Kathryn Bigelow („The Hurt Locker“), die den Oscar für die Beste Regie erheilt. Bereits zuvor galt sie bei den Golden Globes 2021 als größte Anwärterin in der Konkurrenz.

Chloé Zhao – Anfänge und Kritikererfolge mit „The Rider“

Als gebürtige Chinesin wuchs Chloé Zhao zunächst in Peking auf, interessierte sich jedoch frühzeitig für westliche Kulturen. Noch bevor sie die Schule abschloss, lebte und lernte sie in London und Los Angeles, absolvierte zunächst ein Politikstudium und widmete sich der Filmproduktion in einem Studium an der Tisch Universität in New York.

Schon ihr Debütfilm „Songs My Brothers Taught Me“ (2015) führte sie auf die renommiertesten Filmfestivals wie Sundance und Cannes und bescherte ihr die ersten Filmpreise. Auf dem Indianerreservat Pine Ridge Reserveration entstand nicht nur „Songs My Brothers Taught Me“ mit Laiendarsteller*innen, die dort leben – auch ihr zweiter Film „The Rider“ entstand vor der gleichen malerischen Kulisse.

„The Rider“ erzählt die Geschichte eines Cowboys, der nach einem fatalen Sturz eine Metallplatte im Kopf hat und den so innig geliebten Sport als auch die Zähmung der Tiere nicht mehr ausüben kann. Brady Jandreau spielt eine fiktionale Version seiner selbst, nachdem er einen fatalen Sturz erlitt. Der weitere Cast setzt sich erneut aus zahlreichen Laiendarsteller*innen zusammen. Hinter der Kamera zeichnet Zhao nicht nur für Regie und Drehbuch verantwortlich, sondern zugleich für die Produktion.

„Nomadland“ wird zum internationalen Erfolg für Chloé Zhao

Ihr dritter Film beschert Chloé Zhao die internationale Anerkennung auf den größten Festivals und den wichtigsten Filmpreisen. Als Gewinner des Goldenen Löwen gilt „Nomadland“ als heißester Anwärter auf zahlreiche weitere Preise, etwa wie den Golden Globes 2021 als auch die Oscar-Verleihung 2021. Zhao wurde bereits vor der Verleihung als Siegerin gehandelt und erhielt am Abend der Gala-Veranstaltung zwei Auszeichnungen für den Besten Film und die Beste Regie. Sie ist erst die zweite Frau überhaupt den Preis für die Beste Regie bei den Oscars gewinnen kann.

In „Nomadland“ zeigt uns Zhao die Welt einer modernen Nomadin, dargestellt von Oscarpreisträgerin Frances McDormand („Three Billboards Outside Ebbing Missouri“). Sie lebt von Job zu Job, reist mit rostigen Wagen und wenigen Habseligkeiten durch den Westen der USA, philosophiert mit Gleichgesinnten auf dem Campingplatz um den Sinn des Lebens. Trotz der neuen Heimatlosigkeit verliert Fern, so ihr Name, nie die Freude am Leben.

Die weiteren Gewinner*innen der Oscar-Verleihung 2021 seht ihr im Video:

Blockbuster-Debüt bei Marvel: „The Eternals“ mit Starbesetzung

Fans des Marvel Cinematic Universe werden Chloé Zhao spätestens im Kinojahr 2021 kennenlernen. Im November 2021 erscheint mit „The Eternals“ ihre vierte Regiearbeit in den deutschen Kinos. Darin wird die neue gleichnamige Superheldentruppe eingeführt, die Stars wie Angelina Jolie, Richard Madden, Kit Harington, Kumail Nanjiani und Salma Hayek in den Marvel-Kosmos einführt.

Obwohl Zhao in ihren bisherigen Produktionen eher auf ein kleines Budget und intime Dramen gesetzt hat, stellt sie sich voller Stolz der neuen Aufgabe. Inspiration für die Actionsequenzen bezog sie dabei vom oscarprämierten Film „The Revenant“.

Filme und Serien

Wird oft zusammen gesucht