Alle Bilder und Videos zu Chiem van Houweninge

Leben & Werk

Den meisten deutschen Fernsehzuschauern ist Chiem van Houweninge als Hänschen aus den Schimanski-Krimis bekannt. Doch der Niederländer ist auch ein geschätzter Drehbuchautor, Regisseur und Produzent.

Geboren wurde Chiem van Houweninge am 20. November 1940 in Den Haag. Seine Ausbildung machte er an der Toneelschool in Amsterdam. In den Niederlanden hat sich van Houweninge zunächst als Theaterschauspieler einen Namen gemacht. Zwölf Jahre lang war er unter anderem als Ensemblemitglied und als Künstlerischer Leiter am Nationaltheater Amsterdam beschäftigt. Außerdem ist er Autor zahlreicher erfolgreicher Fernsehserien. Bekannter als in seinem Heimatland ist Chiem van Houweninge allerdings in Deutschland. Seit über 25 Jahren ist er im deutschen Fernsehen als Götz Georges alias Horst Schimanskis holländischer Kollege „Hänschen“ zu sehen, zunächst in den Duisburger „Tatorten“, später in den „Schimanski“-Fernsehfilmen. Für einige der Folgen verfasste der Hänschen-Darsteller auch die Drehbücher.

Im Jahr 2000 bekam Chiem van Houweninge für seine künstlerische Leistung von der niederländischen Königin Beatrix den Ritterschlag. Van Houweninge lebt mit seiner Frau in Rotterdam.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare