Charly Hübner

Schauspieler • Sprecher • Regisseur • Synchronsprecher
Charly Hübner Poster
Alle Bilder und Videos zu Charly Hübner

Leben & Werk

Die Fernsehkarriere des leidenschaftlichen Theaterschauspielers Charly Hübner begann erst 2003. Ab 2010 ermittelt er als Rostocker Hauptkommissar Alexander Bukow in der „Polizeiruf 110“-Reihe der ARD.

Charly Hübner wurde am 4. Dezember 1972 in Neustrelitz in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Nach dem Abitur arbeitete Hübner zunächst am Landestheater Mecklenburg Neustrelitz als Regieassistent und trat dort in kleineren Rollen auf. Von 1993 bis 1997 besuchte er die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Im Anschluss spielte er an verschiedenen Berliner Bühnen, bevor er Engagements am Schauspiel Frankfurt und schließlich am Theater am Turm (TAT) in Frankfurt am Main annahm. 2003 wechselte der 1,92-Meter-Mann vor die Kamera und war seitdem in zahlreichen Kino- und TV-Produktionen zu sehen. So wirkte Hübner in Kinofilmen wie der Schwulen-Komödie „Männer wie wir„, dem Stasi-Drama „Das Leben der Anderen“, der Roman-Verfilmung „Krabat“, der Tragikomödie „Up! Up! To the Sky“ oder Julie DelpysDie Gräfin“ mit. Fernsehzuschauer kennen ihn auch aus „Neger, Neger, Schornsteinfeger„, „Helen, Fred und Ted“ und „Über den Tod hinaus“. Ab 2010 gibt Hübner, der bereits in diversen „Tatort“-Folgen Krimierfahrungen sammeln konnte, gemeinsam mit Anneke Kim Sarnau das neue „Polizeiruf 110“-Ermittlerduo in Rostock.

Charly Hübner lebt zur Zeit in Hamburg.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare