Für die Literaturverfilmung „The City of Your Final Destination“ arbeitet Anthony Hopkins erneut mit Regisseur James Ivory zusammen.

Darf sich bald wieder von seiner lustigen Seite zeigen: Anthony Hopkins Bild: Kurt Krieger

Ivory

Nun folgt der vierte Streich des eingespielten Dreamteams. „The City of Your Final Destination“ basiert auf dem gleichnamigen Roman des amerikanischen Schriftstellers Peter Cameron aus dem Jahr 2002.

Die Tragikomödie erzählt die Geschichte des jungen iranischen Doktoranden Omar Razaghi, der sich ein Stipendium an der Universität von Kansas erschwindelt. Er gibt vor, die Erlaubnis zu haben, eine Biografie über den kürzlich verstorbenen Autor Jules Gund zu schreiben, dessen einziger Roman ihn tief beeindruckt hat.

Weibliche Verstärkung

Bilderstrecke starten(106 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Charlotte Gainsbourg

Als die Erben des Verstorbenen Omar verbieten, Jules Lebensgeschichte niederzuschreiben, besucht er sie in ihrer Heimat Argentinien, um sie doch noch umzustimmen. Jules Verwandtschaft entpuppt sich als verrückter Haufen und Omar beginnt, sich in dem lateinamerikanischen Land zu Hause zu fühlen.

Der aus Steven Spielbergs Terroristendrama „München“ bekannte Omar Metwally übernimmt die Hauptrolle. Sir Anthony Hopkins spielt den schrulligen Bruder des verstorbenen Autors, Laura Linney die Witwe und Charlotte Gainsbourg die Geliebte. Die Dreharbeiten beginnen Ende des Monats in den USA und Argentinien.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare