Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Charlie Sheen
  4. News
  5. "Red Dawn" ist kein Film für Vegetarier

"Red Dawn" ist kein Film für Vegetarier

Ehemalige BEM-Accounts |

Charlie Sheen Poster
© MGM

1984 kämpfte Charlie Sheen gegen russische Invasoren. Im Remake von „Red Dawn“ sollten es die Chinesen sein. Das wurde nun nachträglich geändert - jetzt kommt der „geliebte Führer“.

Die "Wolverines" aus "Red Dawn" 1984 und heute. Mitte links der junge Charlie Sheen Bild: MGM

Damals, in den 80ern, gab es für den Westen und Hollywood ein klares Feindbild: Die Russen könnten kommen. In „Red Dawn - Die Rote Flut“ formierte sich ein Trupp Teenager zu einem Guerilla-Trupp, um die russischen Invasoren hochkant aus den USA zu vertreiben. An vorderster Front kämpften damals „Dirty DancerPatrick Swayze und Charlie Sheen.

Für das nun gedrehte Remake galt aber die Parole „Neue Feinde braucht das Land“. Russen und Kubaner kommen als Schurken derzeit nicht in Frage, also verfiel man auf die Idee, sich von China überfallen zu lassen. Gesagt, gedreht - und bereut. Schließlich sind weite Teile USA bereits durch freundliche Übernahme in chinesische Hand gefallen. Wer möchte schon seinen Investor als Invasor beleidigen?

Realistisch: Nordkorea überfällt die USA - und gewinnt!

Die zündende Idee für einen den USA ebenbürtigen Feind: Nordkorea. So wurden nun mittels digitaler Tricks und einiger Nachdrehs die chinesischen Besatzer im eigentlich fertigen Film zu Soldaten des „geliebten Führers“ Kim Jong-il gemacht. Wem das reichlich unwahrscheinlich, oder gar hirnverbrannt vorkommt, dem erklärt „Red Dawn„-Prodzent Tripp Vinson gerne: „Wir wurden von Experten des US-Militärs beraten. Diese Leute entwickeln ständig Szenarien für ein mögliches Jüngstes Gericht für die Regierung. Die begrenzte Schlagkraft des nordkoreanischen Militärs wurde berücksichtigt, aber auch ein ganz realistisches „Was-wäre-wenn“-Szenario.“

Tripp Vinson

Eine der Hauptrollen in „Red Dawn“ hat übrigens Chris Hemsworth übernommen, der demnächst in „Thor“ seinen Feinden zeigt, wo der Hammer hängt.

News und Stories