Gipfeltreffen der Comedy-Schwergewichte: „Scary Movie“ ist die erfolgreichste Serie der Filmverarsche und das Duo Leslie Nielsen & David Zucker steht für preisgekrönten Schwachsinn mit Kultgarantie.

Nein Harry, der Besen ist zum Putzen da!

Es ist zwar nur eine kleine Rolle, die Leslie Nielsen in „Scary Movie 3: Episode I - Lord of the Brooms“ übernehmen wird, aber die Kombination ist der Brüller: Der dritte Teil der erfolgreichen Filmparodie-Franchise wird nämlich die Genres der Mystery-, Fantasy- und SciFi-Machwerke aufs Korn nehmen.

Vielleicht wird Nielsen also im Anklang an seine Auftritte als Frank Drebin in der „Nackte Kanone“ Trilogie einen chaotischen Inspektor mimen, der todbringende Videos aufspürt, obszöne Zeichen ins Kornfeld senst, einem Harry-Potter-Verschnitt den Besen klaut um damit seine Wohnung zu kehren und mit den Teleskop-Augen von Jar Jar Binks Baseball spielt.

Dass Nielsen nun neben den Hauptakteuren Charlie Sheen und Denise Richards ebenfalls an Bord des Parodie-Marathons geholt wurde ist kein Zufall: Nach Keenen Ivory Wayans, der für Teil 1 und 2 verantwortlich zeichnete, wird den dritten Teil nämlich David Zucker inszenieren. Und der hat Leslie Nielsen nicht nur dreimalDie nackte Kanone“ in die Hand gedrückt, sondern er hat den weißhaarigen Clown seinerzeit schon mit auf „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ genommen.

Obwohl „Scary Movie 3“ derzeit noch im Dreh ist und in den USA erst am 3. Oktober in die Kinos kommt, hat auch „Scary Movie 4“ bereits Grünes Licht bekommen. Der vierte Teil soll Superman, Batman, Spidey & Co. bloßstellen. Wir wollen gar nicht wissen, was der Röntgenblick des Clark Kent dabei so alles zu Tage fördern wird…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare