Charlie Sheen Poster

Charlie Sheen und Lindsay Lohan in "Scary Movie 5"

Ehemalige BEM-Accounts  

Die „Scary Movie“-Reihe ist für Respektlosigkeit und grenzwertigen Humor bekannt. Da passen die beiden neuen Stars hervorragend ins Bild…

Charlie Sheen und Lindsay Lohan sollen der "Scary Movie"-Reihe neue Impulse geben. Bild: Warner/KurtKrieger

Seit dem Jahr 2000 metzelt sich die „Scary Movie„-Reihe als Parodie-Dauerbrenner quer durch die Geschichte des Horrorfilms. Ob „Scream„, ob „Saw„, ob „Freitag der 13.„: Kein Vertreter des bluttriefenden Genres ist vor dem Humor des Spoofs sicher – noch dazu eines tendenziell kindlichen, wie Kritiker den Filmen stets attestierten. Der mehrheitliche Widerwille seriöser Rezensenten und Hauptdarstellerin Anna Faris als Kreische „Cindy Campbell“ – das waren die Konstanten der vier „Scary Movie“-Teile. Zumindest auf zweitere wird man in Zukunft wohl verzichten müssen. Die 36-Jährige teilte unlängs den Medien mit, dass sie für einen fünften Teil nicht mehr zur Verfügung stünde. Auch recht, meinte da das Studio, dann verpassen wir der ganzen Reihe gleich mal eine Runderneuerung – frisches Blut(vergießen) kann nie schaden.

„Scary Movie“-Comeback für Charlie Sheen

Tigerblut, um genau zu sein. Jedenfalls, wenn man den Mann fragt, durch dessen Adern das Gemisch aus Drogen, Sprit und vereinzelten Blutkörperchen rauscht. Richtig: Charlie Sheen soll frischen Wind in die Sache bringen. Allerdings handelt es sich in seinem Fall um eine Wiederauferstehung, da er ja bereits in Teil drei und vier seine Auftritte hatte – und in letzterem noch dazu das Zeitliche segnete. Wie genau Regisseur Malcolm D. Lee die Reanimation einfädeln wird, ist noch nicht bekannt. Bekannt ist aber, dass ihm Lindsay Lohan dabei zur Seite stehen wird. Sie soll wohl die weibliche Hauptrolle in „Scary Movie 5“ übernehmen.

Genau der richtige Ansatz, um Charlie Sheen neues Leben einzuhauen: Attraktive junge Damen mit fragwürdiger Vergangenheit waren ja lange genug das einzige Mittel, den ehemaligen Star aus „Two and a Half Men“ überhaupt zum abendlichen Aufstehen zu bewegen. Sollte also auch bei einer filmischen Auferstehung funktionieren.

News und Stories

Kommentare