Charlie Sheen spricht über seine wilde Vergangenheit & blickt nach vorn

Marek Bang  

Es gab eine Zeit, in der galt Charlie Sheen als skandalträchtigster Schauspieler Hollywoods. Doch der Bad Boy von einst hat mit seiner wilden Vergangenheit abgeschlossen. Jetzt spricht er über sein neues Leben.

Als Schwerenöter Charlie Harper spielte Charlie Sheen in „Two and a Half Men“ letztlich nur eine mildere Version von sich selbst. Das Publikum liebte die Serie, doch der Star verlor immer mehr den Boden unter den Füßen, beschimpfte den Serien-Schöpfer als „talentlosesten verf****en Haufen Scheiße“ und verlor seinen Job. Drogen-Eskapaden und bizarre öffentliche Auftritte definierten das Image des Stars als unverbesserliches Enfant Terrible, doch diese Zeiten sind vorbei.

Bereits 2018 sprach Charlie Sheen mit den Kollegen von Maxim Australia über sein neues Leben, jetzt gab er der Bildzeitung ein Interview während seines Deutschlandbesuches bei der German Comic Con in Dortmund. Darin gibt er Einblick in sein neues Leben. So sei ihm mittlerweile an seiner Gesundheit und seiner Familie gelegen. Außerdem treibe er Sport, kümmere sich um seinen Nachwuchs und gehe früh schlafen. Insgesamt führe er heute einen ganz normalen Alltag.

Den Drogen habe er bereits vor geraumer Zeit abgeschworen, beim Thema Alkohol sei die Entwöhnung aber nicht so einfach gewesen. So sei er immer wieder rückfällig geworden. Erst im Dezember 2017 sei es ihm gelungen, seine Sucht zu überwinden. Nachdem er seine Tochter nicht wie versprochen zu einem Termin fahren konnte, wurde ihm klar, dass sich zu viel in seinem Leben ausschließlich um den Konsum alkoholischer Getränke dreht. Daraufhin habe er aufgehört. Seine einzige verbliebene Sucht sei das Rauchen.

Vermissen tut er seine wilden Jahre nicht. Es sei ein Chaos gewesen, das ihn viel Geld gekostet habe und viel Ärger. Sein Verstand sei in sich zusammengebrochen. Alles in allem sei es eine Zeit gewesen, auf die er nicht stolz sei, dennoch blicke er optimistisch in die Zukunft.

Andere Stars, die ähnlich wie Charlie Sheen mit dem Gesetz in Konflikt gerieten, findet ihr hier:

Skandale & Verbrechen: Diese 10 Hollywood-Stars haben Gesetze gebrochen

Charlie Sheen würde gern ein Comeback starten

Auch wenn Charlie Sheen derzeit nicht arbeitet, wird er oft auf der Straße erkannt und mit warmen Worten bedacht. Das freue ihn sehr und verstärke seine Lust, auch als Schauspieler wieder durchzustarten. Leider seien die Angebote, die ihn derzeit erreichen nur Müll, wie der Star unverblümt zugibt. Da können wir nur hoffen, dass sich das bald ändert…

Zu den Kommentaren

Kommentare