Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Charles Durning

Charles Durning


Er jagte als Cop in Chicago Robert Redford und Paul Newman in „Der Clou“, war der Chefredakteur von Walter Matthau und Jack Lemmon in Billy Wilders „Extrablatt“, einer aus der Meute der sauigelnden Polizisten in Robert Aldrichs „Die Chorknaben“ und sprang für die Coen-Brüder in „Hudsucker - Der große Sprung“ als Aufsichtsratvorsitzender elegant mit Anlauf aus dem Fenster. Charles Durning, mit seinen bei der Leibesfülle...

Poster
  • Geboren: 28.02.1923 in Highland Falls, New York  USA
  • Gestorben: 24.12.2012
  • Berufe: Schauspieler, Sprecher

Leben & Werk

Er jagte als Cop in Chicago Robert Redford und Paul Newman in „Der Clou“, war der Chefredakteur von Walter Matthau und Jack Lemmon in Billy Wilders „Extrablatt“, einer aus der Meute der sauigelnden Polizisten in Robert Aldrichs „Die Chorknaben“ und sprang für die Coen-Brüder in „Hudsucker - Der große Sprung“ als Aufsichtsratvorsitzender elegant mit Anlauf aus dem Fenster. Charles Durning, mit seinen bei der Leibesfülle phänomenal beweglichen Auftritten, verliebte sich in Dustin HoffmansTootsie“ und war der Polizeichef Brandon in Warren Beattys Comic-Verfilmung „Dick Tracy“. Seine lüstern schnalzenden Lippen und die kleinen Schweinsaugen haben ihn zu einem der beliebtesten Nebendarsteller in Film und Fernsehen gemacht, der auch auf dem Theater Erfolge feierte („Tony“ als „Big Daddy“ für „Die Katze auf dem heißen Blechdach„). Für die Coen-Brüder spielte er auch einen politisch versierten Südstaaten-Gouverneur in „Oh Brother, Where Art Thou?“, der sich schunkelnd auf die Bühne schwingt und das Sänger-Trio um George Clooney mit einem Seitenblick vereinnahmte.

Bilder