Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Chadwick Boseman
  4. News
  5. Marvel: Seht das berührende MCU-Video zum Gedenken an Chadwick Boseman

Marvel: Seht das berührende MCU-Video zum Gedenken an Chadwick Boseman

Hy Quan Quach |

© Marvel Entertainment

Viel zu jung und viel zu früh ist Chadwick Boseman von uns gegangen. Zum Gedenken an seine Person und an seine Arbeit erinnert sich Marvel Entertainment in einem berührenden Video an den „Black Panther“-Darsteller.

Es ist ein Verlust, der die Filmindustrie und Fans auf der ganzen Welt völlig unvorbereitet und dadurch umso härter getroffen hat: Am 28. August 2020 starb Chadwick Boseman im Alter von gerade mal 43 Jahren im Kreise seiner Familie in seinem Zuhause im kalifornischen Los Angeles an Darmkrebs, wie diese in einer Mitteilung wissen ließ:

„Ein wahrer Kämpfer, Chadwick stand das alles durch und brachte euch die Filme, die ihr so liebt. Von ‚Marshall‘ über ‚Da 5 Blood‘, August Wilson‘s ‚Ma Rainey‘s Black Bottom‘ und viele mehr; alle wurden während und zwischen unzähligen Operationen und Chemotherapien gedreht. Es war der Höhepunkt seiner Karriere, König T’Challa in ‚Black Panther‘ zum Leben zu erwecken.“

Der letzte Tweet über Bosemans Twitter-Account hat zum Zeitpunkt über 7,4 Millionen Likes und über 3,1 Millionen Retweets: Rekord, vermeldete Twitter. Das allein zeigt die weltweite Anteilnahme. Schon zuvor machten sich Fans Sorgen, als sich Boseman zuletzt im April im Rahmen des Jackie-Robinson-Day über Instagram an sie wandte und über das Wohltätigkeitsprojekt Operation 42 sprach. Schon da sah der Schauspieler erschreckend abgemagert aus, was viele damals auf seine vegane Ernährung zurückführten. Im Juni wurde dann bekannt, dass Boseman in einem Rollstuhl in die Notaufnahme des Santa Monica Medical Center gebracht wurde. Dass er ernsthaft erkrankt sein könnte, wurde da bereits vermutet, aber das Krebsleiden hielt seine Familie weiter geheim.

Diese Hollywoodstars haben ihre Karriere als Schauspieler*in längst an den Nagel gehängt:

Marvel Entertainment erinnert sich an Chadwick Bosemans Rolle als T’Challa alias Black Panther im MCU

Auch wenn Boseman seinen Durchbruch mit „42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende“ feierte, in dem er die Baseball-Legende Jackie Robinson verkörperte, war es doch seine Rolle im MCU-Blockbuster „Black Panther“, die ihn weltweit berühmt machte. T’Challa alias Black Panther wird die Rolle sein, mit der man seinen Namen auf immer verbinden wird. Als Black Panther hatte er seinen ersten Auftritt in „The First Avenger: Civil War“ und krönte später auch die MCU-Filme „Black Panther“, „Avengers: Infinity War“ sowie „Avengers: Endgame“.

Nun hat Marvel zu Ehren des Königs ein Gedenkvideo veröffentlicht, das gespickt ist mit zahllosen Behind-the-Scenes-Aufnahmen und Interviews mit „Black Panther“-Regisseur Ryan Coogler, aber auch mit Bosemans MCU-Kolleg*innen wie Lupita Nyong’O, Michael B. Jordan, Chris Evans, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige.

Die Welt hat einen König verloren und eine (Film-)Legende gewonnen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare