Zeta-Jones im Kindergarten-Chaos

Ehemalige BEM-Accounts |

Catherine Zeta-Jones Poster

Sie beherrscht alles, von der Komödie bis zum Thriller.

Wird zur Expertin für Luxus-Kindergärten: Catherine Zeta-Jones Bild: Kurt Krieger

Ihre Vielseitigkeit in Sachen Schauspiel hat Catherine Zeta-Jones in Hollywood zu den besten Rollen verholfen: In „Traffic“ gab sie eine verzweifelte, aber mutige Schwangere. In „America’s Sweethearts“ spielte sie eine echte Hollywood-Zicke und ihre Darstellung als eiskalte Mörderin im Musical „Chicago“ brachte ihr gar den Oscar als beste Nebendarstellerin ein. Grund genug, der Waliserin jetzt eine weitere Traumrolle anzubieten: Die der Super-Mutti.

Zeta-Jones übernimmt in der Romanverfilmung „The Ivy Chronicles“ die Hauptrolle. Das Buch von Karen Quinn dreht sich um die Marketingexpertin Ivy Ames, einer erfolgreichen Karrierefrau mit Ehemann und zwei Töchtern. Als Ivy am selben Tag gefeuert wird und ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischt, bricht sie in Panik aus. Das legt sich jedoch schnell, denn die resolute Geschäftsfrau weiß ihre Talente zu nutzen.

Zoff um den Kindergartenplatz

Ivy gründet einen exklusiven Service zur Vermittlung gut situierter Kleinkinder an die besten Kindertagesstätten New Yorks. Das Unternehmen ist ein Erfolg, allerdings machen ihr die Klienten (unter anderem ein Mafiaboss) das Leben nicht gerade leicht.

Bilderstrecke starten(148 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Catherine Zeta-Jones

Ein Startdatum für die Dreharbeiten zu „The Ivy Chronicles“ steht momentan ebenso wenig fest wie ein Regisseur für den Film. Allerdings hat Zeta-Jones ohnehin noch ein Weilchen zu tun: Nachdem die letzte Klappe zu „Ocean’s Twelve“ gefallen ist, dreht sie jetzt „The Legend of Zorro„, dann folgen die Footballkömodie „Coming Out“ und schließlich der Abenteuerfilm „Smoke & Mirrors“.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Catherine Zeta-Jones
  5. Zeta-Jones im Kindergarten-Chaos