Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Caroline Link
  4. News

News

  • "Exit Marrakech"-Trailer: Caroline Links Roadmovie mit Ulrich Tukur

    Ehemalige BEM-Accounts28.06.2013

    Oscar-Preisträgerin Caroline Link entführt die Zuschauer in die faszinierende Welt aus Tausendundeiner Nacht: In ihrem neusten Kinofilm "Exit Marrakech" spielen Ulrich Tukur und Samuel Schneider Vater und Sohn, die eine abenteuerliche Reise durch Marrakesch erleben. Nun ist der erste Trailer eingetroffen.

  • Bambi für Waltz und Winslet

    Kino.de Redaktion27.11.2009

    Gestern wurde zum 61. Mail der deutsche Filmpreis Bambi vergeben. Bei der Verleihung in Potsdam gewannen in der Kategorie Internationale Schauspieler Kate Winslet (Der Vorleser) und Christoph Waltz (Inglourious Basterds). Als nationale Schauspielerin erhielt Jessica Schwarz einen Bambi für ihre Rolle in Romy und Edgar Selge wurde für seine Darbietung in Jenseits der Mauer geehrt. Wickie und die starken Männer erhielt...

  • Förderpreises Deutscher Film von Jury verweigert

    Kino.de Redaktion02.07.2009

    Auf dem Filmfest München kam es überraschenderweise zu einem Eklat. Zum ersten Mal in der Geschichte des Förderpreises Deutscher Film, konnte sich die prominent besetzte Jury nicht auf einen Preisträger in der Sparte Regie einigen. Die Folge - niemand wurde ausgezeichnet. So erging es auch den Kandidaten für den Bereich Drehbuch. Jurymitglied und Oscarpreisträgerin Caroline Link (Im Winter ein Jahr) und Produzent...

  • Bayerischer Filmpreis für "Baader Meinhof Komplex" und "John Rabe"

    Ehemalige BEM-Accounts19.01.2009

    Den 30. Bayerischen Filmpreis erhalten in diesem Jahr gleich zwei Gewinner: Im Münchner Cuvilliés-Theater wurden am Freitag, 16. Januar 2009, die beiden Filme „Der Baader Meinhof Komplex“ und „John Rabe“ mit dem 200.000 Euro dotierten Hauptpreis „Pierrot“ ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen gingen an Schauspieler Ulrich Tukur für seine Rolle in „John Rabe“, Schauspielerin Ursula Werner für ihre Darstellung in „Wolke...

  • Der Kreißsaal des deutschen Films

    Der Kreißsaal des deutschen Films

    Ehemalige BEM-Accounts29.10.2008

    Vom 21. bis 26.10. trafen sich in Hof Filmschaffende und Fans, um einen ersten Blick auf die kommenden Highlights des deutschen Kinos zu werfen.

  • Hofer Filmtage vom 21. bis 26. Oktober 2008

    Ehemalige BEM-Accounts21.10.2008

    Heute beginnen die 42. Internationalen Hofer Filmtage mit Caroline Links „Im Winter ein Jahr“ als Eröffnungsfilm. Josef Bierbichler und Karoline Herfurth spielen die Hauptrollen in dem Drama über eine junge Frau, die den Tod ihres Bruders betrauert und bei einem Maler seelische Unterstützung findet. Festivalleiter Heinz Badewitz hat 62 Spiel- und Dokumentarfilme, sowie 30 Kurzfilme ausgewählt. Der Dokumentarfilm nimmt...

  • Caroline Links "Im Winter ein Jahr" in Toronto

    Ehemalige BEM-Accounts20.08.2008

    Caroline Links neuer Film, „Im Winter ein Jahr“, feiert am 9. September auf der Filmfestival in Toronto seine Weltpremiere. Das Drama über eine Familientragödie wird in der Sektion Gala Presentation gezeigt. Link adaptierte die Romanvorlage „Aftermath“ von Scott Campbell und besetzte die Hauptrollen in dem spannungsreichen Psychodrama mit Karoline Herfurth und Josef Bierbichler. Die Koproduktion der Bavaria Film und...

  • Link pendelt zwischen Brandenburg und München

    Kino.de Redaktion19.07.2007

    Unter dem Titel Im Winter ein Jahr inszeniert oscarpreisträgerin Caroline Link (Nirgendwo in Afrika) das Portrait einer zerrissenen Familie. Sie selbst adaptierte für das Stück Scott Campbells Roman Aftermath. Karoline Herfurth, die dieses Jahr mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde, spielt darin die 22-jährige Lilli. Lilli ist eine talentierte Tänzerin und die große Schwester von Alexander (Cyril Sjöström)...

  • Caroline Links Drama "Im Winter ein Jahr"

    Ehemalige BEM-Accounts02.03.2007

    Regisseurin Caroline Link, deren Film „Nirgendwo in Afrika“ 2003 den Oscar erhielt, wird im Sommer in München und Umgebung das Drama mit dem Arbeitstitel „Im Winter ein Jahr“ drehen. Sie hat auch das Drehbuch nach den Roman „Aftermath“ von Scott Campbell verfasst. Die Produktion der Bavaria Filmverleih- und Produktionsgesellschaft in Co-Produktion mit Constantin Film handelt von einer Familie, deren 19-jähriger Sohn...



  • Die Oscar FAQs

    Die Oscar FAQs

    Ehemalige BEM-Accounts01.01.2007

    Warum der Oscar Oscar heißt, wer die Gewinner bestimmt, warum Hitchcock keinen hat, wer die meisten hat, und wer die deutschen Sieger waren...