1. Kino.de
  2. Stars
  3. Carole Lombard

Carole Lombard

Schauspieler
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Carole Lombard

Leben & Werk

Neben Marilyn Monroe und Judy Holliday war sie eine der bestaussehenden Blondinen des klassischen Hollywood. Eine große Schönheit und eine vorzügliche Komödiantin, hatte Carole Lombard (eig. Jane Alice Peters, 1908 - 1942), mit 13 Jahren ihr Debüt im Film und 1925 ihre erste Hauptrolle. In den 30er Jahren spielte sie, ebenso wie Katherine Hepburn oder Claudette Colbert, in Screwball Comedies muntere emanzipierte Frauen, wobei Lombard in Filmen wie „Napoleon vom Broadway“, „Liebe im Handumdrehen“ oder „Mein Mann Godfrey“ von der umworbenen Schauspielerin über die flotte Maniküre mit Wortwitz bis zur reichen Ehefrau alle Spielarten des Genres aus dem Handgelenk beherrschte. In „Denen ist nichts heilig“ tummelt sie sich in einer zynischen Presse-Komödie. Lombard spielte die Hauptrolle in Alfred Hitchcocks einziger Komödie („Mr. Und Mrs. Smith„, wo sie Robert Montgomery an die Wand spielte) und in der Anti-Nazi-Satire „Sein oder Nichtsein“ von Ernst Lubitsch, wo sie die Schauspielerin der Theatertruppe in Polen war. Lombard war in erster Ehe mit William Powell (die „Dünner- Mann“-Serie, „Mein Mann Godfrey“) und in zweiter Ehe seit 1939 mit Clark Gable verheiratet. Sie kam 1941 bei einem Flugzeugabsturz in der Nähe von Las Vegas ums Leben. Über ihr Leben mit Gable hat Sidney J. Furie das Biopic „Gable and Lombard“ (1975, mit Jill Clayburgh in der weiblichen Hauptrolle) gedreht.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare