Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Carmen Chaplin
  4. "CarPirates" und plötzlich fehlen 1111 Porsches

"CarPirates" und plötzlich fehlen 1111 Porsches

"CarPirates" und plötzlich fehlen 1111 Porsches
Poster
Bekannt aus:
  • Berufe: Schauspieler

Fred A. Wyler schrieb für den internationalen Actionfilm CarPirates - 1111 Porsche TO GO das Drehbuch und erzählt darin die Geschichte einer außergewöhnlichen Rache. Tom, ein junger Entwickler von Computerspielen, spielt in seiner Freizeit gerne Rennfahrer. Er verliert seine Freundin an einen skrupellosen griechischen Reeder und wird bei dem Versuch mit seiner Ex-Freundin zu reden, brutal zusammengeschlagen. Dabei wird auch die Lagerhalle, in der seine Rennwagen stehen in die Luft gejagt. Tom sinnt nach Rache und dafür lässt er sich etwas ganz besonderes einfallen. Der Reeder soll richtig bluten. Also klaut er kurzerhand einen Car Carrier mit 1111 Luxus-Sportwagen und läßt das Schiff spurlos verschwinden.
Noch steht nicht fest wer in die einzelnen Rollen schlüpfen darf, doch momentan wird mit Carmen Chaplin (Liliana.Rebecca), Justin Timberlake (Black Snake Moan), Omar Sharif (Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm) und dem Deutschen Ralf Moeller (Pathfinder - Fährte des Kriegers) verhandelt. MIROMAR Entertainment AG und AVIV Pictures werden das Actionspektakel produzieren, für das Michel Morales die Regie übernimmt. Die Dreharbeiten finden ab diesen Herbst in Süd-Afrika statt und im November 2008 soll der Streifen dann in die internationalen Kinos kommen.