Cara Delevingne

Cara Delevingne

Leben & Werk

Das britische Model mit den markanten Augenbrauen sorgte nicht nur auf den Laufstegen für Furore, sondern machte zuletzt auch als Schauspielerin eine gute Figur. Ob “Suicide Squad”, “Valerian – Die Stadt der tausend Planeten” oder “Tulpenfieber” – Sie ist vor jeder Kamera wandelbar.

Cara Delevigne: Biographie und Karriere als Model

Cara Delevigne wurde am 12. August 1992 in London geboren. Als Tochter eines ehemaligen It-Girls trat sie schon früh in die Fußstapfen der Mutter und wurde schon mit zehn für die italienische Vogue abgelichtet. Nachdem sie 2009 von dem Agenten, der Kate Moss entdeckt hat, unter Vertrag genommen wurde, ging ihrer Karriere steil bergauf. Danach war sie für Luxusmarken wie Chanel oder Oscar de la Renta auf den Laufsteg unterwegs. In kurzer Zeit mauserte sich die Britin mit dem unkonventionellen Look zum neuen It-Girl und schon bald klopfte auch Hollywood bei dem erfolgreichen Model an.

Filme mit Cara Delevigne

2012 übernahm sie einen kleinen Part in dem opulenten Kostümdrama “Anna Karenina” mit  Keira Knightley in der Hauptrolle. Zwei Jahre später verkörperte sie in dem Psychothriller “Die Augen des Engels” an der Seite von Kate Beckinsale und Daniel Brühl eine Studentin, die in einen Mordfall verwickelt ist. 2015 folgten gleich zwei Kinoprojekte.

In der Literaturverfilmung “Margos Spuren” wird sie zur titelgebenden Schülerin, die plötzlich spurlos verschwindet. In dem Fantasy-Prequel “Pan” verkörpert sie eine Meerjungfrau. 2016 hat sie außerdem in dem Jugenddrama “Kids in Love”, dem Historienfilm “Tulpenfieber” mit Alicia Vikander und Christoph Waltz und dem Thriller “London Fields” mit  Billy Bob Thornton ihren großen Auftritt. Daneben ist Cara Delevigne in dem Comicfilm “Suicide Squad” als die mächtige Superheldin Enchantress zu sehen.

Charmant und tödlich zugleich ist sie in Luc Bessons neuestem Sci-Fi-Epos “Valerian – Die Stadt der tausend Planeten” auf geheimer Mission. An der Seite von Dane DeHaan schlüpft sie in die Rolle der Laureline, deren Comicvorlage “Valerian et Laureline” in den 1970er Jahren sogar die “Star Wars”-Filmreihe inspirierte. Erneut neben Dane DeHaan ist sie im Kostümdrama “Tulpenfieber” zu sehen.

Cara Delevigne privat

Cara Delevigne lebt offen bisexuell und ist seit 2015 mit der amerikanischen Musikerin St. Vincent zusammen. Außerdem litt sie als Teenagerin unter Depressionen und setzt sich seitdem für mehr Bewusstsein für die Krankheit ein. Man kann dem Model auf Instagram und Twitter folgen.

 

Bilder

News & Stories

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare