Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Camilla Belle

Leben & Werk

Amerikanische Schauspielerin. Vielseitige und attraktive Schauspielerin in Independent-Produktionen und im Genrekino, ist Camilla Belle seit Roland Emmerichs Fantasy-Blockbuster „10.000 BC“ ein Name und schmückt die Cover von Vogue bis Ocean Drive. Für die Rolle der entführten und versklavten Evolet musste sie stahlblaue Kontaktlinsen tragen, die ihre natürliche braune Augenfarbe überdeckten. 2008 wird sie im Science-Fiction-Thriller „Push“ zu einer Gruppe junger Amerikaner gehören, die telekinetische Fähigkeiten haben und hellsehen können.

Camilla Belle Routh wurde 1986 in L.A. als Tochter eines US-Amerikaners und einer brasilianischen Mutter geboren, die sie nach einer Telenovela Camilla nannte. Belle besuchte eine katholische Schule und das Mädcheninternat Marlborough School in L.A., trat als Kleinkind und Jugendliche in Werbespots für PBS und Campbell’s Soup auf und stand 1993 im Fernsehen („Wiegenlied des Schreckens“) und 1995 fürs Kino („Die Traumprinzessin“) erstmals vor der Kamera. 1997 war sie in „Vergessene Welt: Jurassic Park“ dabei, 1998 spielte sie die Tochter von Steven Segal in „The Patriot“ und die junge Sally in „Zauberhafte Schwestern“ (als erwachsene Sally: Sandra Bullock), 2001 trat sie in Joyce Chopras Surfer- und Familienfilm „Rip Girls - Surfer Girls“ auf.

In den folgenden Jahren reduzierte Belle ihre Auftritte der Schule wegen und machte 2005 wieder auf sich aufmerksam, als sie die rebellische Teenie-Tochter von Daniel Day-Lewis in „The Ballad of Jack and Rose“ spielte und die gehörlose Jugendliche in „The Quiet - Kannst du ein Geheimnis für dich behalten?“. Als ausgebildete, klassische Pianistin, spielte Belle hier Klaviersonaten von Brahms und Beethoven selbst ein.

Vor ihrem internationalen Erfolg mit „10.000 BC“ war Belle 2006 als Teenager Crystal in der satirischen Vorstadtballade „The Chumscrubber - Glück in kleinen Dosen“ und als terrorisierte Babysitterin im Thriller „Unbekannter Anrufer“ (2007) zu sehen. Ein Werbespot für Nespresso brachte ihr eine Begegnung mit George Clooney ein.

Camilla Belle war bisher fünf Mal für Filmpreise nominiert.

Sie liebt brasilianisches Essen und Klaviermusik. Sie unterstützt karitative Einrichtungen für Not leidende Kinder.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Alex Proyas "Paradise Lost" wird zurückgestellt

    Ursprünglich sollten in wenigen Wochen die Dreharbeiten zu „Paradise Lost“ beginnen, doch nun stellt Legendary Pictures die geplante Produktion zurück. Als Grund wird eine Überarbeitung des Drehbuchs genannt, berichtet Deadline. Der geplante Actionfilm ist mit einem umfangreichen Budget von 120 Millionen US-Dollar ausgestattet und soll als 3D-Produktion in die Kinos kommen. Regisseur Alex Proyas inszeniert mit Bradley...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Proyas Kampf im Himmel

    Hollywood, die Traumfabrik der unbegrenzten Möglichkeiten, hat schon so manches Projekt auf die Leinwand gehievt, das zunächst als fiebrige Vision im Größenwahn irgendeines Filmschaffenden begonnen hatte. Die Verfilmung des epischen, zwölfteiligen Gedichtes Paradise Lost aus der Feder von John Milton reiht sich perfekt in diese Ahnenreihe ein. Sicher, die Geschichte hat alles, was man für ein großes, mitreißendes...

    Kino.de Redaktion  
  • Dominic Purcell in "Paradise Lost" von Alex Proyas

    Schauspieler Dominic Purcell (Serie „Prison Break“, „Killer Elite“) übernimmt als nächstes eine Rolle in dem Actionfilm „Paradise Lost“ von Regisseur Alex Proyas. In der Rolle des gefallenen Engels Moloch wird Purcell an der Seite von Hauptdarsteller Bradley Cooper als Lucifer den Kampf gegen Erzengel Michael (Benjamin Walker) aufnehmen. In weiteren Hauptrollen sind Callan McAuliffe als Erzengel Uriel, Djimon Hounsou...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Casey Affleck mit Rolle in "Paradise Lost"

    Schauspieler Casey Affleck („Die Ermordung des Jesse James“, kommender Thriller „Aushilfsgangster“) übernimmt als nächstes eine Rolle in dem geplanten Actionfilm „Paradise Lost“. An seiner Seite sind bereits Bradley Cooper, Benjamin Walker und Djimon Hounsou in den Hauptrollen mit an Bord. Darüber hinaus ist Camilla Belle („Push“, „10.000 BC“) für die Rolle der Eva im Gespräch.   Regisseur Alex Proyas inszeniert...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare