Bruno Ganz Poster

"Der Untergang" ist der Gewinner des Abends

Ehemalige BEM-Accounts |

Im Jahr 2004 machte der Deutsche Film Schlagzeilen: “Der Untergang” löste jede Menge kontroverse Diskussionen aus, Bullys “(T)Raumschiff” lockte 11,5 Millionen Zuschauer ins Kino und “Die fetten Jahre sind vorbei” lief in Cannes.

Überzeugende Darstellung: Bruno Ganz als Adolf Hitler in “Der Untergang” Bild: Constantin

Im Münchner Prinzregententheater wurde der Bayerische Filmpreis vergeben. Die Auszeichnung, die bereits zum 26. Mal verliehen wird, ist mittlerweile einer der renommiertesten Preise der deutschen Filmbranche.

Die Zuschauer haben entschieden: Der Publikumspreis ging an “Der Untergang“, das packende Drama über die letzten Tage im Führerbunker. Bernd Eichinger durfte sich über den Produzentenpreis freuen, während Hitler-Darsteller Bruno Ganz den Pierrot als Bester Hauptdarsteller erhielt.

Beste Hauptdarstellerin ist Jessica Schwarz, die für ihre Rolle in “Kammerflimmern” ausgezeichnet wurde. Matthias Schweighofer, der in diesem Drama den jungen Rettungssanitäter Crash spielt, nahm die Trophäe als Bester Nachwuchsdarsteller entgegen. Julia Jentsch, die bald als “Sophie Scholl” in die Kinos kommt, wurde für ihre rebellische Jule in “Die fetten Jahre sind vorbei” zur Besten Nachwuchsdarstellerin gekürt.

Alle Bilder und Videos zu Bruno Ganz

Elite, Education und Ehrenpreis

Der Preis für die beste Regie ging an Dennis Gansel, der das Nazi-Drama “Napola – Elite für den Führer” in Szene gesetzt hat. Bester Dokumentarfilm 2004 ist das Educations-Projekt der Berliner Philharmoniker “Rhythm is it!“. Michael “Bully” Herbig erhielt für seine Sci-Fi-Persiflage ” (T)Raumschiff Surprise – Periode 1” den Comedypreis. Für sein Lebenswerk wurde Volker Schlöndorff ausgezeichnet. Der deutsche Filmemacher wurde bereits für “Die Blechtrommel” mit einem Oscar geehrt und drehte zuletzt das Kriegsdrama “Der neunte Tag“.

» ALLE GEWINNER IM ÜBERBLICK» ALLE GEWINNER IM ÜBERBLICK

Hat dir ""Der Untergang" ist der Gewinner des Abends" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.