Bruce Willis Poster

Thornton will als Bauer ins Weltall

Ehemalige BEM-Accounts  

Dass er sich vor skurrilen Rollen nicht fürchtet, hat Billy Bob Thornton schon mehrmals bewiesen.

Darf demnächst abheben: Billy Bob Thornton Bild: Kurt Krieger

Egal, ob er sich in „Banditen!“ als kauziger Hypochonder mit Bruce Willis um Cate Blanchett streitet oder als versoffener Weihnachtsmann in „Bad Santa“ herumpöbelt – Billy Bob Thornton hat vor keinem abgefahrenen Part Angst.

In seiner neuen, schrägen Satire „The Astronaut Farmer“ ist der Name Programm: Ein Bauer träumt davon, ins All zu fliegen. Weil er aber zwischen Kühen und Feldern keine Zeit hat, zur NASA zu gehen, baut er in seiner Scheune einfach selbst eine weltraumtaugliche Rakete. Während ihn seine Nachbarn für verrückt halten und sich die Presse auf ihn stürzt, sieht der Staat den eifrigen Hobby-Astronauten als Bedrohung und rückt ihm ebenfalls auf die Pelle.

Weg mit der Mistgabel, her mit dem Raumanzug

Die Regie übernimmt das aufstrebende Talent Michael Polish, der mit dem Drama „Northfork“ schon einen ersten Achtungserfolg verbuchen konnte. Ab 7. September darf Thornton dann ab ins All – zumindest auf der Leinwand.

Sollte Thornton mal wirklich als Astronaut losziehen wollen, könnte er sich Tipps von Oscar-Preisträger Morgan Freeman holen. Der hat nämlich gerade einen Flug mit dem Space Shuttle ins All gebucht, der 2008 stattfinden soll. Auf der Warteliste für das Spektakel stehen übrigens auch Sigourney Weaver und William „Captain Kirk“ Shatner.

News und Stories

Kommentare