Brittany Murphy

Brittany Murphy

Leben & Werk

Traumatisierte Teenager waren ihre Spezialität. Innerhalb dieses Rahmens wagte sich Brittany Murphy aber in Grenzbereiche vor, die Genre-Kolleginnen wie Neve Campbell selten betraten.

Zwei Mal gab die 1977 in Atlanta, Georgia, geborene Murphy die Geistesgestörte: als Patientin von Psychiater Michael Douglas, der der abwechselnd aggressiven und katatonen Elisabeth eine Zahl entlocken soll („Sag‘ kein Wort“) und als Insassin der Schlangengrube in „Durchgeknallt“, wo sie mit Winona Ryder und Angelina Jolie die Anstaltsräume teilt. Das Exzentrisch-Verstörte ist auch in ihre Rolle der gegen Kirsten Dunst und Denise Richards angetretenen High-School-Schönen beim Schönheitsköniginnen-Wettbewerb in „Gnadenlos schön“ eingegangen.

Kultstatus genießt der Horrorfilm „Sex oder stirb“, in dem sich Murphy als Provinz-Teenager zur Gruppenorgie entschließt, um sich entjungfern zu lassen – der Killer hat es im Gegensatz zur sonstigen Genre-Regel nicht auf die Schlampen, sondern die Keuschen abgesehen.

Ansonsten gibt Murphy häufig die beste Freundin: In ihrem Debüt als Modepuppe Tai in „Clueless“ hing sie als Busenfreundin an Alicia Silverstone und in Penny MarshallsUnterwegs mit Jungs“ ging sie mit Drew Barrymore eine extrem enge Gefühlsbindung ein.

Eigenwilligkeit kennzeichnete ihre Rolle in „8 Mile“, wo sie das Selbstvertrauen ihres von Eminem gespielten Freundes stärkt. Zurück zur Teeniekomödie zog es Murphy für „Voll verheiratet„: Mit ihrem Filmehemann Ashton Kutcher – beide waren zeitweise auch im echten Leben ein Paar – verbringt sie chaotische Flitterwochen in Europa, bis ihr schließlich der Kragen platzt, als sie auch noch einen Seitensprung ihres Gatten vermuten muss.

In weiteren Komödien gab sie in Hauptrollen eine Zicke („Uptown Girls„), die babysitten muss, und eine ehrgeizige Talkshowproduzentin („Die Ex-Freundinnen meines Freundes„).

Neben TV- und Bühnenarbeit war die in New Jersey aufgewachsene und in New York und Los Angeles lebende Murphy in den USA als Stimme der Zeichentrickfiguren Luanne und Joseph der Serie „King of the Hill“ bekannt.

Ale Geliebte von Clive Owen erregte sie in „Sin City“ großes Aufsehen und sollte auch in der Fortsetzung spielen. Doch ihr Leben fand nach nur 32 Jahren ein viel zu frühes Ende. Am Sonntag, den 20. Dezember 2009 ist Brittany Murphy an Herzversagen gestorben.

Bilder

News & Stories

  • Das Erste zeigt Nora Roberts-Verfilmung mit Brittany Murphy

    Am Donnerstag, 19. August 2010, präsentiert das Erste um 20.15 Uhr die Free-TV-Premiere der Nora Roberts-Verfilmung „Ein Haus zum Träumen“. Darin ist die verstorbene Schauspielerin Brittany Murphy in der Hauptrolle zu sehen. Der romantische Thriller dreht sich um den einstigen Kinderstar Cilla McGowan, die in einem kleinen Südstaaten-Städtchen ein neues Leben beginnen will. Kaum angekommen, nimmt sie voller Energie...

  • Brittany Murphys Witwer tot aufgefunden

    Fünf Monate nach dem tragischen Tod von Hollywood-Star Brittany Murphy starb ihr Ehemann Simon Monjack.

  • Brittany Murphy: Todesursache geklärt

    Der überraschende Tod von "Sin City"-Star Brittany Murphy ist durch gerichtsmedizinische Tests aufgeklärt: schwere Krankheit, falsche Medikamente!

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare