Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Brigitte Kren

Leben & Werk

Die österreichische Schauspielerin Brigitte Kren spielte vor allem Theater, bevor sie in diversen TV-Serien und -Reihen auch dem Fernsehpublikum bekannt wurde. Seit 2004 mimt sie eine der Titelheldinnen in der skurrilen Krimiserie „Vier Frauen und ein Todesfall„.

Geboren wurde Brigitte Kren am 27. Januar 1954 in Graz. Ihre Jugend verbrachte sie in Linz. Nach der Matura legte sie zunächst ihr Diplom als Medizintechnikerin ab, begann aber auch ihre Theaterkarriere. Sie arbeitete unter anderem bei der Theater Gruppe 80, am Wiener Schauspielhaus, am Theater im Rabenhof, dem Ensembletheater und der Theater mbH. Später wirkte sie in zahlreichen Fernsehproduktionen mit. So war sie im Fernsehfilm „Taxi für eine Leiche“, der 2002 mit dem österreichischen Fernsehpreis „Romy“ ausgezeichnet wurde, zu sehen, spielte in mehreren Folgen der“Alpenklinik“ mit und steht seit 2004 neben Gaby Dohm, Adele Neuhauser und Martina Poel für die ORF-Krimiserie „Vier Frauen und ein Todesfall“ vor der Kamera. 2007 drehte sie unter der Regie von Wolfgang Murnberger die Tragikomödie „Der schwarze Löwe„.

Die vielseitige Schauspielerin fühlt sich allerdings nicht nur auf der Bühne oder vor der Kamera wohl. Zwischenzeitlich betrieb Brigitte Kren in Wien ein bekanntes Szenelokal.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare