Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Brigitte Hobmeier

Brigitte Hobmeier


Brigitte Hobmeier hat sich vor allem auf Münchner Theaterbühnen den Ruf als eine der interessantesten jungen deutschen Schauspielerinnen erworben. Kinozuschauer kennen die rothaarige Mimin aus Filmen wie „Winterreise“ und „Nichts als Gespenster„. 1976 in München geboren, wuchs Brigitte Hobmeier als Tochter eines Heizungsinstallateurs im Münchner Vorort Ismaning auf. Ihr Schauspielstudium absolvierte Brigitte Hobmeier...

Poster

Brigitte Hobmeier

  • Geboren: 02.03.1976 in München  BRD
  • Berufe: Schauspieler, Synchronsprecher

Leben & Werk

Brigitte Hobmeier hat sich vor allem auf Münchner Theaterbühnen den Ruf als eine der interessantesten jungen deutschen Schauspielerinnen erworben. Kinozuschauer kennen die rothaarige Mimin aus Filmen wie „Winterreise“ und „Nichts als Gespenster„.

1976 in München geboren, wuchs Brigitte Hobmeier als Tochter eines Heizungsinstallateurs im Münchner Vorort Ismaning auf. Ihr Schauspielstudium absolvierte Brigitte Hobmeier an der Essener Folkwang Hochschule. Sie stand in Düsseldorf und Neuss auf der Bühne und gehörte zum „Faust“-Ensemble von Peter Stein. Von 2002 bis 2005 hatte die Schauspielerin ein Engagement am Münchner Volkstheater. Für ihre außergewöhnlichen darstellerischen Leistungen erhielt sie mehrere Auszeichnungen. Anschließend wechselte Brigitte Hobmeier an die Münchner Kammerspiele und konnte auch dort große Erfolge feiern. Immer wieder zieht es die passionierte Bühnenschauspielerin aber auch vor die Film- und Fernsehkameras. So trat sie in der Krimi-Reihe „Tatort“ auf und war im Kinodrama „Winterreise“ von Hans Steinbichler, Martin Gypkens Episodenfilm „Nichts als Gespenster“ sowie in Marcus H. RosenmüllersRäuber Kneißl“ mit von der Partie.

Brigitte Hobmeier lebt mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn in München.

Bilder