Alle Bilder und Videos zu Brad Silberling

Leben & Werk

Gespenster und Engel im familienfreundlichen und spirituellen Umfeld sind die Themen, die Brad Silberling Erfolg brachten. Das kleine Gespenst „Casper“ freundet sich in einem alten Schloss mit der Tochter (Christina Ricci) des Geisterjägers (Bill Pullman ) an, der Schutzengel Seth (Nicolas Cage) gibt einer depressiven jungen Ärztin (Meg Ryan) neuen Lebensmut in „Stadt der Engel„, der US-Version von Wim Wenders‘ „Der Himmel über Berlin„. Die freie Version von Silberling verändert die Vorlage insoweit, als der Mensch gewordene Engel nur für kurze Zeit als Mensch lebt und die Freuden erlebt, fühlen, berühren und lieben zu können. In seinem nächsten Film, dem tragikomischen „Moonlight Mile“ arbeitete er eine persönliche Tragödie auf und spornte sein Ensemble zu Höchstleistungen an. Mit „Lemony Snicket – Rätselhafte Ereignisse“ ging er im Anschluss wieder einen Family-Entertainment-Stoff an, einen hochkommerziellen noch dazu: Die auf einer erfolgreichen Kinderbuchreihe basierende skurrile Geschichte mit Jim Carrey spielte mehr als 100 Mio. Dollar in den US-Kinos ein.

Silberling wuchs im südlichen Kalifornien auf, studierte an der University of California in Santa Barbara und wurde direkt nach seiner Abschlussarbeit, dem Kurzfilm „Repairs“, als Autor und Regisseur bei Universal Pictures verpflichtet, wo er zunächst TV-Serienepisoden (u.a. „L.A. Law“ und „NYPD Blue„) inszenierte.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare