Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Brad Pitt
  4. News
  5. Unterwasser-Milbe nach Jennifer Lopez benannt

Unterwasser-Milbe nach Jennifer Lopez benannt

Ehemalige BEM-Accounts |

Brad Pitt Poster

Einst stand ihr Name für tiefe Einblicke, nun für ein in der Tiefe erblicktes Wesen …

Haben offenbar nicht nur den selben Namen, sonden auch den selben Style-Berater: Jennifer Lopez und die nach ihr benannte "Litarachna Lopezae" Bild: Kurt Krieger, Vladimir Pesic

J.Lo will sie nicht mehr heißen, statt „Bennifer“ spricht die Welt nun von „Brangelina“ und ihre Schauspielkarriere ist längst Geschichte. Trotzdem konnte Jennifer Lopez den Ruhm vergangener Tage kurz erneuern, als sie mit ihrer Performance bei der Eröffnungsfeier zur Fußball-WM in Erinnerung rief, wie sie einst zum Superstar geworden war.

Außer vielleicht einigen neuen jungen Fans hat Lopez das auch eine Ehre eingebracht, auf die sie vielleicht lieber verzichtet hätte. Denn auch der montenegrinische Zoologe Vladimir Pesic hatte die Eröffnungsfeier gesehen und außerdem als großer J.Lo-Fan auf seiner jüngsten Expedition in Puerto Rico sein Forscherteam mit ihren Songs unterhalten:

„Wir waren zwar während der WM für unterschiedliche Teams - ich als Europäer habe Deutschland die Daumen gedrückt - aber zumindest bei der Musik konnten wir uns auf J.Los Songs einigen“, so Pesic.

Das gipfelte schließlich darin, dass das Team, als es auf seiner Expedition eine neue Art entdeckte, Jennifer Lopez als Namensgeberin wählte. Nur dumm, dass man nicht etwa einen wunderschönen bunten Fisch entdeckt hatte, sondern eine Unterwasser-Milbe, die auf einem Korallenriff in der Mona Passage lebt, im gefährlichen Gewässer zwischen Puerto Rico und der Dominikanischen Republik, der Schnittstelle zwischen Atlantik und Karibik. „Litarachna lopezae“ heißt das Tierchen nun und man fragt sich, ob sich Milbe oder Lopez darüber wohl freuen.

Lopez tröstet selbst nach Niederlagen

„Der Grund für diesen ungewöhnlichen Namen ist einfach“, erklärt Forscher Vladimir Pesic jedenfalls. „J.Los Songs und Videos haben das Team bei Laune gehalten, als wir unsere Entdeckungen aufschrieben und nebenbei die Fußball-WM ansahen.“

Lopez selbst wäre wahrscheinlich ein schönes Filmangebot lieber gewesen. Im Action-Kracher „Parker“ hatte sie ein Comeback an der Seite von Jason Statham versucht, aber nach der Ratgeber-Verfilmung „Was passiert, wenn’s passiert ist“ wurde es dann wieder still um sie…

News und Stories