Ein Heimspiel für Brad Pitt - aber Angelina Jolie hat die Hosen an.

Für "By the Sea" wieder vor der Kamera vereint: Brad Pitt und Angelina Jolie. Bild: Kurt Krieger

Neun Jahre ist es her, dass sich Angelina Jolie und Brad Pitt bei den Dreharbeiten von „Mr. & Mrs. Smith“ kennen- und lieben lernten. Die Actionkomödie war ihr erster und einziger gemeinsamer Film - bis jetzt.

In dieser Woche begannen die Dreharbeiten zu „By the Sea“ an einem pittoresken Strand auf Gozo, der zweitgrößten Insel Maltas. Es handelt sich dabei um den Mgarr ix-Xini Beach im Süden der Insel.

Wer gerade seine Sommerferien auf Malta verbringt und nun auf eine Begegnung mit Brad Pitt in Badeshorts und Angelina Jolie im Bikini hofft: Daraus wird wohl nichts werden. Der Strand, mit aufwändigen Kulissen bebaut, ist bis zum 10. September für die Öffentlichkeit gesperrt.

Außerdem hat Angelina Jolie bei der Arbeit ja die Hosen an, denn sie schrieb nicht nur das Drehbuch zu „By the Sea“, sondern führt auch Regie. Zur Story ist nur soviel bekannt, dass - anders als im richtigen Leben - Brangelinas Filmfiguren heiraten werden.

Bilderstrecke starten(374 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Brad Pitt

Brangelina im Zweiten Weltkrieg - aber jeder für sich

Brad Pitt kennt sich dafür auf Gozo gut aus. Er hat hier bereits als Achilles „Troja“ in Schutt und Asche gelegt und sich einen Pfeil von Orlando Bloom eingefangen, dazu etliche Zombie-Szenen aus „World War Z“ gedreht.

Zuletzt war Angelina Jolie kaltherzig, aber überaus erfolgreich in „Maleficent“ zu sehen. Als Regisseurin hat sie kürzlich das Kriegsdrama „Unbroken“ (ab 22. Januar 2015) abgedreht. Auch Brad Pitt hat den Zweiten Weltkrieg zum Thema im Panzer-Actioner „Herz aus Stahl„, der ab dem 1. Januar 2015 in unseren Kinos läuft.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare