Wir wissen ja alle, daß Brad Pitt zu den „Sexiest Men Alive“ gehört, aber am vergangenen Mittwoch hätte sein gutes Aussehen beinahe Menschenleben gekostet. Bei der Premiere seines neuen Streifens Snatch’d in London, wollten mehr als 4000 kreischende weibliche Fans einen Blick auf ihr Idol erhaschen. Dabei wurden einige Mädchen gegen die Metallabsperrungen gedrückt. Die Polizei konnte gerade noch eine Massenpanik verhindern. Nachdem sich der Tumult aufgelöst hatte, konnten Regisseur Guy Ritchie und Superstar Brad Pitt, die beide ohne ihre weibliche Begleitung auftauchten, in Ruhe ihren neuen Film präsentieren.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare