Leben & Werk

Der US-amerikanische Rapper Bow Wow (alias Lil‘ Bow Wow, alias Kid Gangsta, bürgerlich: Shad Gregory Moss) wird am 9. März 1987 in Columbus, Ohio, geboren. Bereits mit fünf Jahren startet er seine Karriere als Rapper unter dem Pseudonym Kid Gangsta und steht bereits im nächsten Jahr auf der so genannten Chronic Tour ganz vorn im Rampenlicht. Hier entdeckt ihn Rap-Guru Snoop Dogg, der ihm den Namen Lil‘ Bow Wow verpasst und ihn für das Label Death Row Records unter Vertrag nimmt. Der Mentor lässt seinen Schützling nicht nur im eigenen Vorprogramm auftreten, sondern bringt ihn auch mit dem Produzenten Jermaine Dupri zusammen, was für die Laufbahn des Nachwuchsrappers von entscheidender Bedeutung sein soll. Im Alter von dreizehn Jahren veröffentlicht er sein erstes, unter den Fittichen von Dupri entstandenes Album „Beware Of The Dog„. In der Folge entwickelt sich Bow Wow (der das „Lil'“ schnell ablegt) zu einem erfolgreichen HipHop-Künstler, dessen Konterfrei bald auch auf zahlreichen Titelseiten einschlägiger Magazine prangt. Weitere Alben-Veröffentlichungen wie „Doggy Bag“ (2001) und „Unleashed“ (2003) folgen – alle noch fest in der Hunde-Ästhetik des Snoop-Dogg-Labels verhaftet. Sämtliche LPs, wie auch die ausgekoppelten Singles, rangieren in den oberen Rängen der US-Charts. 2005 erscheint „Wanted“, auf dem sich auch der gemeinsam mit Freundin Ciara aufgenommene Titel „Like You“ befindet. Neben seiner eigenen musikalischen Arbeit ist Bow Wow übrigens auch auf Will Smiths Album „Wild Wild West“ zu hören, das nach dem gleichnamigen Kinofilm benannt ist, in welchem Smith eine Hauptrolle spielt. Der Rapstar, der auch mit dem Basketballer Allen Iverson eng befreundet ist, lässt sich außerdem gerne für Fernsehwerbung (Twix, Campbells Suppen) filmen. Er lebt mit Ciara heute in Atlanta.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare