Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Bingbing Li
  4. Hugh Jackman wird Chinese

Hugh Jackman wird Chinese

Ehemalige BEM-Accounts |

© Fox

Mitte Februar fliegt der „Wolverine“-Star zum Set nach Shanghai.

Hugh Jackman muss bald nach China Bild: Fox

Hugh Jackman

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lisa See, einer Amerikanerin chinesischer Abstammung, und erschien auf Deutsch unter dem Titel „Der Seidenfächer„. Im Mittelpunkt steht die Freundschaft von zwei Frauen im traditionellen China des 19. Jahrhunderts: Lilie, Tochter armer Bauern, lernt früh, wie wenig in China ein Mädchenleben wert ist.

Trost findet sie in Bildung, die sie mit Hilfe einer speziell Frauen vorbehaltenen Geheimschrift erlangen kann. Eines Tages erhält Lilie einen Brief von einem Mädchen, das sich Schneerose nennt und Lilies Schicksal teilt: Beide Frauen wurden als Kind an den Füßen verstümmelt und als Teenager verheiratet. Es entwickelt sich eine lebenslange Freundschaft - bis das Schicksal zuschlägt.

Hugh Jackman im alten China

Welchen Part Hugh Jackman genau übernehmen soll, ist nicht bekannt. In Frage käme je ein Ehemann, ein Vater oder, und das scheint wahrscheinlicher, eine geheimnisvoller schöner Mann, den eine der Frauen ihr Leben lang vergeblich liebt. Neben Hugh Jackman wurde Bingbing Li aus „The Forbidden Kingdom“ für eine der weiblichen Parts bestätigt. Sie ersetzt „Geisha„-Star Zhang Ziyi. Die Dreharbeiten haben bereits in der Nähe von Shanghai begonnen. Hugh Jackman fliegt voraussichtlich Mitte Februar hin.

News und Stories

  • Hugh Jackman wird Chinese

    Hugh Jackman wird Chinese

    Ehemalige BEM-Accounts03.02.2010

    In der Romanverfilmung "Der Seidenfächer" ist Hugh Jackman mit an Bord - bis jetzt nur als geheimnisvoller Chinese.

  • Hugh Jackman in "Snow Flower" von Wayne Wang

    Ehemalige BEM-Accounts03.02.2010

    Der australische Schauspieler Hugh Jackman („Australia“, „Wolverine“) wird eine Rolle in „Snow Flower and the Secret Fan“ mitspielen. Ob er die männliche Hauptrolle oder einen Cameo-Auftritt bekommt, ist noch unklar. Regisseur Wayne Wang („Mr. Shi“) inszeniert erstmals in China den gleichnamigen Roman von Lisa See. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Wayne Wang und Co-Autor Michael Ray. Im Mittelpunkt der Geschichte...