1. Kino.de
  2. Stars
  3. Billy Wilder
  4. News
  5. Die Dietrich als "Zeugin der Anklage"

Die Dietrich als "Zeugin der Anklage"

Ehemalige BEM-Accounts |

Billy Wilder Poster
© Fox

Ist sie eiskalt und berechnend oder doch nur verliebt?

Marlene Dietrich hat als "Zeugin der Anklage" den Trumpf im Ärmel Bild: Fox

Als Marlene Dietrich am 6. Februar 1958 auf amerikanischen Leinwänden als „Zeugin der Anklage“ den Gerichtssaal betrat, war das Publikum sofort gebannt. Ob es an ihrer einzigartigen Ausstrahlung lag, an dem perfekten Zusammenspiel mit Filmpartner Charles Laughton oder doch an Billy Wilders kühler und geradliniger Inszenierung?

Die Dietrich lieferte ihren letzten großen Filmauftritt ab und machte sich sogar Hoffnungen auf eine Oscar-Nominierung. Leider vergeblich. Dafür würde Charles Laughton nominiert. Völlig zurecht, denn er hatte sich im Vorfeld intensiv auf seine Rolle als Anwalt mit Herzproblemen vorbereitet und seiner Ehefrau täuschend echt einen Herzinfarkt vorgespielt.

Pssst!

Billy Wilder sorgte ebenfalls vorab für wilde Spekulationen, denn er verpflichtete sämtliche Mitarbeiter zu absolutem Stillschweigen über das überraschende Ende. Nicht einmal die Darsteller wussten vor dem Dreh der letzten Szene, wie das Gerichtsdrama, das sich grob an einer Kurzgeschichte von Agatha Christie orientierte, enden würde.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Robert Downey Jr. und Jude Law mögen's heiß

    Robert Downey Jr. und Jude Law mögen's heiß

    Die beiden "Sherlock Holmes"-Stars liebäugeln angeblich mit einem Remake der Kostümierungskomödie "Manche mögen's heiß" mit Marilyn Monroe.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Der legendäre Tony Curtis ist tot

    Der legendäre Tony Curtis ist tot

    Tony Curtis ist tot. Der Hollywoodstar, der mit Filmen wie "Manche mögen's heiß'" Kinogeschichte geschrieben hat, ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Peter Graves ist tot

    Peter Graves ist tot

    Der Anführer des Teams aus "Kobra, übernehmen Sie" erlag am Sonntag im Alter von 83 Jahren einem Herzinfarkt.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare