1. Kino.de
  2. Stars
  3. Bill Murray
  4. News
  5. Viel Prominenz bei den internationalen Filmfestspielen von Cannes 2012

Viel Prominenz bei den internationalen Filmfestspielen von Cannes 2012

Kino.de Redaktion |

Bill Murray Poster

Bereits zum 65. Mal finden die Filmfestspiele in Cannes statt und locken jede Menge Stars an die Côte d’Azur. Eröffnet werden die Filmfestspiele dieses Jahr von Moonrise Kingdom des US-Regisseurs Wes Anderson. In dieser etwas anderen Teenager-Romanze spielen solch renommierte Darsteller wie Bruce Willis, Bill Murray, Harvey Keitel und Tilda Swinton mit. Moderiert wird das diesjährige Festival von Bérénice Bejo (The Artist).

Insgesamt 90 Filme werden gezeigt, davon konkurrieren 22 im Hauptwettbewerb um die Goldene Palme, die von der neunöpfigen Jury vergeben wird, in der auch Nanni Moretti, Diane Kruger und Jean-Paul Gaultier sitzen; ein deutscher Film ist diesmal im Wettbewerb allerdings nicht vertreten. Dafür gibt sich in Cannes reichlich Prominenz die Ehre: Brad Pitt, Robert Pattinson und Nicole Kidman, präsentieren ihre neuen Filme und Reese Witherspoon, Gary Oldman, Kristen Stewart sowie Pop-Diva Kylie Minogue sind diesmal als Gäste auf dem Festival zugegen, das noch bis zum 27. Mai läuft.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Kein "Big Lebowsi 2" - Falschmeldung ließ Fans weltweit jubeln

    Ganz schön fies, die große Fangemeinde des Kultstreifens The Big Lebowski der Regisseure Joel und Ethan Coen aus dem Jahre 199ß derart in die Irre zu führen. Die Ankündigung, laut der die Coens sogar achon einiges zum Inhalt des vermeintlichen Sequels preisgegeben hatten, erweist sich aber leider als Ente. Ausgangspunkt der ganzen Verwirrung ist Satireautor Darius Rubics, der auch unter dem Pseudonym Paul Horner...

    Kino.de Redaktion  
  • Auch Sigourney Weaver im neuen "Ghostbusters"

    Auch Sigourney Weaver im neuen "Ghostbusters"

    Nach Bill Murray, Dan Aykroyd und Ernie Hudson hat nun auch die "Alien"-Heldin einen Gastauftritt im Neustart mit weiblichen Geisterjägerinnen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Emmy-Rekord für "Game of Thrones"

    Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist der große Gewinner der diesjährigen Emmy Awards und bescherte Bezahlsender HBO einen historischen TV-Triumph.

    Alexander Jodl  

Kommentare